Gesund durch die Feiertage

essen-weihnachtsessen-ente-bratenFeiertage sollten eigentlich der Entspannung dienen. Für viele werden sie aber zur gesundheitlichen Belastungsprobe. Die Redaktion von erläutert, worauf man achten sollte. Gesundheit an Feiertagen besonders gefährdet
geschrieben von: sascha
21.12.2016

ECA gibt Tipps für eine stressfreie Vorweihnachtszeit

advent-weihnachtsmarkt-xmasIm Dezember blickt die ECA (European Coaching Association e.V.) mit Sitz in Düsseldorf und Berlin auf ihr Jubiläumsjahr zurück – als ältester Berufsverband für professionelle Coachs in Deutschland und sogar einer der ältesten in Europa. Gefeiert wurde das ganze Jahr 2014 mit regionalen Fachveranstaltungen und internationalen Kongressen. Coaching entwickelte sich von einer exklusiven Dienstleistung für die Vorstandsetage hin zu einer anerkannten und praktizierten Beratungsform für Anliegen von Unternehmern und Managern, aber auch von Privatpersonen mit Veränderungswunsch. Nun neigt sich das Jahr dem Ende zu und Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür: für viele beginnt damit der Feiertags-Stress. Man kann und sollte dem Stress vorbeugen, raten die Coachs der European Coaching Association.
geschrieben von: sascha
2.12.2016

Veränderung & Heilung – Die Kraft der inneren Schatzkammer

na0848904_mWie soll es weitergehen? Diese Frage stellen sich vielen Menschen, die an einem Wendepunkt des Lebens angelangt sind. Ob Jobverlust, Trennung, Krankheit oder andere Schlüsselereignisse: Jetzt heißt es zügig handeln und neu starten, statt langsam zu verzagen. Ganz in diesem Sinne hält sich die Autorin nicht mit viel Vorgerede auf. Statt dessen gibt sie scharfsinnige Einschätzungen ab und geht die Sache sogleich engagiert an. Ihr Programm für den persönlichen Reset läuft über 21 Tage. Für jeden einzelnen hält Moll eine Anleitung bereit: Kleine Übungen für Körper und Geist, die den Bewusstseinswandel einleiten und verstärken sollen. Für den Abschluss jeden Tages hat sie eine Protokollseite vorbereitet, die im Buch auszufüllen ist. Dort wird das Tagesbefinden und das Erreichte eingetragen – die stete Reflexion ist Teil des Aufbauprogramms.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Allgemein
8.10.2016

Grippe-Impfung: Vorsicht es piekst

impfen-krank-grippe-impfungJedes Jahr zur Winterzeit bricht die Grippewelle erneut aus. Millionen von Menschen können davon betroffen sein. Deshalb raten Ärzte und Experten zur Grippe-Impfung. Doch viele Menschen haben wegen möglichen Nebenwirkungen oder Ineffektivität des Impfstoffs Bedenken vor der Influenza-Impfung. Das Online Magazin www.tipps-vom-experten.de erklärt, warum eine Impfung sinnvoll sein kann, wer sich impfen lassen sollte, wie die Krankheit verläuft und warum die Flüchtlingswelle keine erhöhte Gefahr für eine Epidemie ist.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
1.10.2016

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist sinnvoll

versicherung luperagt man Versicherungsexperten welche Versicherungen man unbedingt abgeschlossen haben sollte, so fällt neben der Kranken- und Haftpflichtversicherung auch immer wieder die Berufsunfähigkeitsversicherung als Antwort. Die Berufsunfähigkeitsversicherung soll den Versicherten davor schützen, in die finanzielle Armut zu fallen, wenn er aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr dazu in der Lage ist seinen Beruf auszuüben. Die Frage ob die Berufsunfähigkeitsversicherung überhaupt sinnvoll ist, kann also mit einem definitiven ja beantwortet werden.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.05.2016

Berufsunfähigkeitsversicherung – Ärger mit dem Versicherer?

versicherung lupeWer seinen Beruf nicht mehr ausüben kann bzw. berufsunfähig wird, hat nicht nur mit den gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu kämpfen, sondern häufig auch mit den gesetzlichen und vertraglichen Anforderungen der Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat und Leistungen daraus beansprucht, muss bestimmte Anforderungen an die Darlegung der Berufsunfähigkeit erfüllen.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
20.05.2016

Raus aus der Hölle Alkohol

autofahren-trunkenheit-alkoholAlkoholismus ist eine Krankheit, unter der nicht nur der Betroffene selbst leidet, sondern in hohem Maße auch seine Umwelt. Und es gibt wohl niemanden, der nicht mindestens einen Menschen in seiner Umgebung kennt, der ein Alkoholproblem hat. Doch was tun, wenn dieser Mensch ein guter Freund, ein enger Verwandter oder der eigene Partner ist?
geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
16.05.2016

Was ist Bluthochdruck?

virus-bakterien-virenBluthochdruck (Fachbegriff: Hypertonie) ist eine Krankheit des Herz-Kreislauf-Systems. Besonders in den Industrienationen ist ein erhöhter Blutdruck weit verbreitet. Nach Schätzungen der Deutschen Hochdruckliga leiden hierzulande rund 20 Millionen Einwohner an Bluthochdruck. Zieht man die Blutdruckwerte der über 55-Jährigen heran, ist bundesweit durchschnittlich jeder Zweite vom Hochdruck betroffen. Das Risiko für eine Hypertonie steigt mit wachsendem Lebensalter an. Doch Bluthochdruck kann bereits bei jungen Menschen auftreten. Vor allem aufgrund von Übergewicht und Bewegungsmangel nimmt die Anzahl betroffener Kinder und Jugendlicher in den letzten Jahren stetig zu.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
13.05.2016

Außergewöhnliche Belastungen – Abzugsfähigkeit bei der Einkommensteuer

steuernDer Begriff der außergewöhnlichen Belastung ist in zwei Gruppen zu unterscheiden: § 33 Einkommensteuergesetz (EStG) Außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art § 33a und § 33b Einkommensteuergesetz (EStG) Höchst- und Pauschbeträge für einzelne, herausgegriffene Gruppen. Die zwei Gruppen unterscheiden sich in dem Punkt, dass bei den außergewöhnlichen Belastungen allgemeiner Art § 33 EStG es keine Höchstbeträge für den Abzug gibt. Allerdings werden hier die Aufwendungen um die sogenannten „zumutbare Eigenbelastung“ gekürzt. Bei § 33a und § 33b EStG ist die Höhe des zulässigen Abzuges durch die jeweiligen Höchst- und Pauschbeträge begrenzt. Hier verzichtet das Gesetz auf den Abzug der zumutbaren Belastung.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
28.04.2016

Das Streikrecht überflüssig machen?

streikLenin meinte: „Aussperrungen, d.h. Massenentlassungen der Arbeiter auf Grund von Abmachungen der Unternehmer, sind eine ebenso notwendige und unvermeidliche Erscheinung in der kapitalistischen Gesellschaft wie auch die Streiks der Arbeiter.“ Der deutsche Jurist, Nationalökonom und Privatgelehrte Johann Karl Rodbertus, der im 19. Jahrhundert lebte, war überzeugt: „Vernünftiger wäre es doch eigentlich immer, vor dem Streike den Lohn festzusetzen, als nachher.“
geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
25.04.2016

Alkoholsucht: Abstinenz ist keine Lösung

wein„Einmal Alkoholiker – immer Alkoholiker“ – das behaupten immer noch viele Alkoholismus-Experten. „Falsch“, sagt Alkohol-Coach Rolf von Berg. Und die Frage, ob Abhängige von der Sucht befreien können, beantwortet er mit einem klaren Ja. Mehr noch: „Jeder kann den bewussten Umgang mit Alkohol lernen.“ Im Interview spricht der Alkohol-Coach über Trinker, Alkoholismus und alternative Alkoholkurse.
geschrieben von: sascha
16.03.2016

Tödliche Tampons?

arzt-doktor-medizin (2)Ein 13jähriges britisches Mädchen starb, weil sie vergaß, ihr Tampon zu wechseln und daraufhin am toxischen Schocksyndrom erkrankte. Wien, 24.09.2015: Schon wieder ist ein Fall des toxischen Schocksyndroms aufgetreten: Diesmal ist ein 13jähriges Mädchen in England an TSS – auch Tamponkrankheit genannt – erkrankt und da die Ärzte die Symptome nicht richtig deuteten, daran verstorben. Erst im Sommer ist der Fall eines amerikanischen Models bekannt geworden, das aufgrund von TSS ein Bein verlor.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
9.03.2016

Der Zuckerstoffwechsel

glucose level blood testDie Krankheit „Diabetes mellitus“ (Zuckerkrankheit) ist eine Stoffwechselstörung, bei der die Blutzuckerwerte dauerhaft zu hoch sind. Diese Stoffwechselstörung kann unterschiedliche Ursachen haben. Diabetes mellitus wird in mehrere Gruppen unterteilt: Typ 1, Typ 2, Typ 3 und Typ 4.
geschrieben von: sascha
7.03.2016

Rückenschmerzen: In jedem Fall abklären lassen

backacheSportheil Chiropraktiker Rainer Thiele: Beckenschiefstand als häufige Ursache – Folgeerkrankungen drohen Rund 85 Prozent aller Menschen leiden mindestens einmal im Leben unter Schmerzen im Rücken. „Die Beschwerden sollten in jedem Fall abgeklärt werden“, betont der Münchner Sportheil-Chiropraktiker Rainer Thiele. „Denn Rückenschmerzen sind keine eigenständige Krankheit, sondern meist Symptome einer körperlichen Fehlstellung oder Störung, die unbehandelt meist zu schlimmeren Folgeerkrankungen führen können.“
geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
25.01.2016

Berufsunfähigkeitsversicherung oder das böse Erwachen im Schadensfall

glatteis-unfall-beinbruch-winterEine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte. Sie bewahrt den Versicherten, der aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr arbeiten vor dem finanziellen aus. Millionen von Kunden haben auf die Ratschläge von Verbraucherschützern gehört, die diese Versicherung allgemein als unverzichtbar darstellen und teilweise mühsam die Prämien aufgebracht. Oftmals – leider aber immer häufiger, kommt mit dem Versicherungsfall das böse Erwachen, die Versicherung lehnt die Zahlung der vereinbarten Rente ab.
geschrieben von: sascha
9.01.2016

Yin und Yang sind die Gegenpole des chinesischen Denkens

lb1773406_mYin und Yang ist ein philosophischer Ausdruck für Gegensätze: Es gibt nicht nur schwarz oder weiß, männlich oder weiblich, kalt oder heiß. Es soll verdeutlichen, dass nur in der Einheit der Gegensätze eine Entwicklung möglich ist - denn wer nicht weiß, was groß ist, der kann auch nicht wissen, was klein ist. Man könnte auch sagen: Yin und Yang sind die Gegenpole des chinesischen Denkens. In jedem Teil liegt der Keim des jeweils anderen.
geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
25.12.2015

Fähigkeit zur Selbstheilung

yoga-meditation-entspannungWenn der Mensch seelisch und körperlich gesund ist, dann herrscht in seinem Körper ein inneres Gleichgewicht. Viele Aufgaben des Körpers sind aufeinander harmonisch abgestimmt. Die Schulmedizin kennt auch eine Art von Selbstheilung, sie ist bekannt als Spontanheilung oder auch Spontanremission. Hierbei kann ein Heilungseffekt ohne eine vorausgehende medizinische Behandlung eintreten. Mit größerer Häufigkeit ist dieses Phänomen bei Magen-Darm-Entzündungen, Infektionen und Diabetes beobachtet worden.
geschrieben von: sascha
19.12.2015

Fest verwurzelt hält besser – Vorteile von Zahnimplantaten: perfekter Sitz und optimale Ästhetik

dentist 02Gesunde Zähne gehören zu einem gepflegten Äußeren einfach dazu. Doch trotz aller Vorsorge erleiden viele Menschen, etwa durch Krankheit oder Unfälle, Zahnverlust sogar schon in jungen Jahren. „Zahnimplantate bieten die beständigste und naturnahste Lösung mit hervorragendem ästhetischem Ergebnis“, weiß Dr. med. dent. Thea Lingohr MSc., Zahnärztin und Oralchirurgin aus Köln und Inhaberin der Zahnarztpraxis Dr. Lingohr & Partner:
geschrieben von: sascha
18.12.2015

Weihnachten: ‚Kling Glöckchen‘ im Ohr

25997_47900_Bild1Eine besinnliche Weihnachtszeit stellt für viele Menschen eine weit entfernte Wunschvorstellung dar. Stattdessen hetzen sie zum Jahresende von Termin zu Termin und zum beruflichen Stress gesellen sich auch noch private Verpflichtungen. Nimmt die Anspannung überhand, reagiert der Körper mit unterschiedlichsten Symptomen. Sogar Tinnitus kann sich einstellen.
geschrieben von: sascha
15.12.2015

Schulabschluss und jetzt? – Urlaub, Auslandpraktikum und Austausch

Top view of young friends showing thumbs up signSchulabsolventen und Abiturienten starten in einen neuen Lebensabschnitt – nun erst einmal für einige Wochen oder Monate Auslandserfahrungen sammeln! Die große Welt will erobert werden ...
geschrieben von: marco
Kategorien: Lifestyle
4.08.2015
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 17 18 19 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter