Die Krebskommunikation unterbrechen

virus-bakterien-viren

Alle Zellen eines Lebewesens sind im Netzwerk ihres Körpers aktiv. Sie tauschen sich mit anderen Zellen aus und erhalten wichtige Informationen über ihre Umgebung. Mit Hilfe von Antennenmolekülen auf ihrer Oberfläche empfangen sie Botschaften und Anweisungen, die sie über spezielle Kommunikationswege in das Zellinnere weiterleiten. Dort werden die Informationen dann weiterverarbeitet. Wissenschaftler bezeichnen diese Kommunikationskanäle als intrazelluläre Signalwege.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
15.12.2015

Sommersonne genießen – vor Hautkrebs schützen

baden-sommer-strand-urlaub-schwimmenSommer. Sonne. Ferien. Viele Menschen fahren in diesen Wochen in den Urlaub oder genießen die Sonne zu Hause. Der Aufenthalt im Freien tut gut und entspannt. Dabei ist jedoch der Schutz vor krebserregenden UV-Strahlen unverzichtbar, denn gerade Kinder und hellhäutige Menschen riskieren in der Sonne langfristige Hautschäden. Die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) empfehlen, sich im Sommer mittags im Schatten aufzuhalten und sich in der Sonne nicht aus-, sondern anzuziehen.

geschrieben von: marco
27.06.2015

Das Immunsystem hat viele Aufgaben

Smiling senior doctor with stethoscopeMit guter körpereigener Abwehr Infekte und chronische Krankheiten verhindern

(djd). Dass das Immunsystem den menschlichen Organismus vor Infektionen mit Keimen wie Bakterien, Viren oder auch Parasiten schützt, ist allseits bekannt. Doch auch bei der Verhinderung chronischer Erkrankungen nimmt das Abwehrsystem des Körpers eine wichtige Rolle ein. Laboruntersuchungen zeigen, so berichtet Heilpraktiker Peter Elster, dass bestimmte Viren eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der Entstehung von Tumorerkrankungen spielen.

geschrieben von: sascha
14.09.2014

Diagnose Krebs – unabwendbares Schicksal oder Chance für mehr gesundheitliche Verantwortung?

krebsKönnen möglicherweise Diagnosetechniken und Therapien aus dem Bereich der Quantenphysik (Oberon-Resonanz-Diagnose- und Therapiesystematik) den Patienten zu besserer Lebensqualität verhelfen?

Was leistet eine Behandlung mit Sauerstoff, besonders die H.O.T. Sauerstofftherapie (Hämatogene Oxydationstherapie) nach Prof. Wehrli?

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
24.06.2014

Sport gegen Krebs

hatha-yoga: ashtavakrasana #2Heilmittel Sport – das Rezept gegen Krebs zum Selbstverordnen
Zahlreiche Studien belegen es: Sport und Bewegung schützen vor Krebs. Verordnen können wir ihn uns selbst, den Sport. Dazu braucht es weder einen Arzt noch Rezepte aus der Apotheke, nur etwas Willen und bequeme Kleidung. So gesehen ist Sport auch eine der günstigsten Möglichkeiten, um Krebs vorzubeugen. Und ganz nebenbei wappnet man sich auf diese Weise für die Tücken des Alltags, hält sich fit und vital.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
13.06.2014

Bluttest zum frühzeitigen Krebs-Nachweis erfolgreich

virus-bakterien-virenBei Krebserkrankungen hängt die Heilungschance entscheidend von einer frühen Diagnosestellung ab. Ärzte und Wissenschaftler um den Tübinger Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen Priv.-Doz. Dr. Dr. Martin Grimm konnten jetzt bestätigen, dass mit einem neuartigen Bluttest der sichere Nachweis von Mundhöhlenkrebs, Prostatakrebs und Brustkrebs möglich ist. Die Ergebnisse der gemeinsamen Studie von Universitätsklinikum Tübingen, Deutschem Krebsforschungszentrum in Heidelberg und Clemenshospital der Universität Münster wurden aktuell in BMC Cancer veröffentlicht.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
26.05.2014

Unterschätzter weißer Hautkrebs

A young caring doctorHautkrebs ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Für 2010 errechnete die Gesellschaft für epidemiologische Krebsregister rund 140.000 Neuerkrankungen. Davon entfallen nur knapp 20.000 auf den schwarzen Hautkrebs, aber der Rest auf die Tumorarten des hellen Hautkrebses. Brustkrebs kommt hierzulande auf Platz zwei. Zum Vergleich: Hier liegen jährlich rund 70.000 Neuerkrankungen vor. Die „Dunkelziffer“ für den hellen Hautkrebs liegt nach Schätzungen sogar noch höher, denn nicht alle Kliniken und Hautärzte erfassen diese Krebsart umfassend.

geschrieben von: sascha
19.10.2013

Wesentliche Säule der Krebstherapie

arzt-doktor-medizin (2)Jeder dritte bis vierte Mensch in Deutschland muss damit rechnen, im Laufe seines Lebens an Krebs zu erkranken. Laut Informationen der Deutschen Krebshilfe kann etwa jede zweite Krebserkrankung geheilt werden, allerdings sind die Chancen hierfür je nach Krebsart sehr unterschiedlich. 50 bis 60 Prozent aller Krebspatienten werden bestrahlt. Bei etwa 50 Prozent aller dauerhaften Tumorheilungen ist die Strahlentherapie ein Teil der Behandlung oder die alleinige Methode gewesen.

geschrieben von: sascha
29.06.2013

Alkohol – Nutzen und Schaden für den Körper

Ein Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, das Bier zum Feierabend, Rotwein zum Festessen: Alkohol ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Er wird als Stimmungsförderer bei Partys geschätzt, stürzt Menschen in schwere Abhängigkeit und wird als Schutzfaktor für das Herz diskutiert. Dr. Iris Hinneburg, Gesundheitsredakteurin von Deutschlands größter Arztempfehlung jameda.de, klärt über positive und negative Wirkungen des Alkohols auf den Organismus auf.

geschrieben von: ralphp
25.11.2012

Krebs-Früherkennung: Nutzen und Risiko abwägen

Die Deutsche Krebshilfe unterstützt all diejenigen, die sich über den Nutzen und die Risiken von Krebs-Früherkennungsuntersuchungen informieren möchten. Sie bietet Interessierten kostenlos umfassende und allgemeinverständliche Faltblätter, welche die Vor- und Nachteile der verschiedenen Untersuchungsverfahren erläutern und eine Empfehlung der Experten der Deutschen Krebshilfe enthalten. „Für viele Tumorerkrankungen gilt nach wie vor der Leitsatz ‚Früh erkannt – heilbar‘. Daher ist eine informierte Entscheidung bei diesem Thema besonders wichtig“, betont Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Gesund und Fit
19.08.2011

Krebsstudie bringt genauere Erkenntnisse – Erkrankung durch Alkoholkonsum

Im Bereich der Krebserkrankungen wird intensiv geforscht. Laut Statistiken erkranken allein in Deutschland jährlich über 400.000 Menschen an bösartigen Gewebeneubildungen, die überall im menschlichen Körper auftreten können. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de berichtet über Erkenntnisse aus der „European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition (EPIC)“-Studie.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Gesund und Fit
28.05.2011

Früherkennung und Vorsorge von Prostatakrebs – Aktuelle Meldungen verunsichern Ärzte und betroffene Männer

Derzeit geistern Meldungen durch den deutschen Blätterwald, nach denen sich die Vorsorge gegen Prostatakrebs nicht lohnen würde. Die Meldungen verunsichern betroffene Männer genauso wie Ärzte. Es lohnt sich also zu hinterfragen, was sich hinter der meist plakativ gestalteten Überschrift verbirgt. Tut man das, wird man schnell feststellen, dass es in der sehr umfangreichen Studie aus Skandinavien nicht um Vorsorge im engeren Sinne geht, sondern um die klassische Früherkennung von Prostatakrebs. Das ist durchaus etwas anderes. Die Begriffe und Maßnahmen zur Früherkennung und Vorsorge von Prostatakrebs sollten deshalb sauber getrennt werden.

geschrieben von: ralphp
27.04.2011

Helfen Kippen gegen Kilos?

Wer raucht neigt eher zur Gewichtszunahme als diejenigen, die noch nie eine Zigarette angefasst haben. Mit dieser Warnung richtet sich die BKK24 an Frauen, die Nikotin als Mittel zur Gewichtsregulierung einsetzen. Vor allem viele der unter 25-jährigen sind überzeugt, mit Tabak schlank bleiben oder sogar abnehmen zu können.

geschrieben von: sascha
28.06.2010

Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall kann sich die Welt schnell zum Negativen verändern. Daher ist heutzutage eine private Berufsunfähigkeitsversicherung die optimale Lösung, um im Fall einer bleibenden Gesundheitsschädigung finanziell abgesichert zu sein. Häufig wird eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung allerdings als zu teuer empfunden oder ist auf Grund gesundheitlicher Beschwerden nicht abschließbar. Als preiswerte Alternative bietet sich eine MultiSchutz-Invaliditätsversicherung an.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Allgemein
19.05.2010

Krebsfrüherkennung – informiert entscheiden

In einer bundesweiten Informationsoffensive stellt die Deutsche Krebshilfe kostenlos fünf neue Faltblätter zu den gesetzlichen Krebs-Früherkennungsuntersuchungen bereit. In vielen Wartezimmern niedergelassener Ärzte liegen bundesweit ab sofort diese neuen Informationsmaterialien aus. Darin enthalten sind umfassende und verständliche Informationen über Nutzen und mögliche Risiken der Früherkennungsverfahren sowie die Empfehlungen der Experten der Deutschen Krebshilfe.

geschrieben von: ralphp
17.01.2010

Krank an Körper und Seele – Schwindel, Herz- oder Magenprobleme haben oft seelische Ursachen

krankVor einigen Jahren hatte Marlies B. eine lebensbedrohliche Krebserkrankung überstanden. Seitdem litt sie unter der Angst, sie könne wieder krank werden. Und tatsächlich: Regelmäßig machten Schwindel-Attacken sie hilflos, sie konnte sich nicht mehr auf den Beinen halten. Oft kamen Übelkeit und Erbrechen hinzu, manchmal auch Schweißausbrüche und Herzrasen. Doch die Ärzte fanden keine organische Ursache für ihr Leiden. Schließlich gab es eine Diagnose: Schwindelsyndrom als Angstäquivalent. Das bedeutet: Der Schwindel war ein Ausdruck ihrer Angst. Der Angst, wieder krank zu werden.

geschrieben von: marco
17.12.2009

Forscher entschlüsseln Entstehung der Leukämie

laufDie akute myeloische Leukämie – kurz AML – ist eine bösartige Erkrankung des Blutes. Sie ist die häufigste akute Leukämieform bei Erwachsenen. Die Heilungschancen der Betroffenen wurden in den letzten Jahren zwar verbessert, jedoch können trotz intensiver Behandlung nach wie vor nur weniger als ein Drittel der Betroffenen geheilt werden. Die derzeitige Standardtherapie ist zudem noch immer sehr belastend für die Patienten und mit einem langen Krankenhausaufenthalt verbunden.

geschrieben von: marco
Kategorien: Gesund und Fit
13.12.2009

Vitamin D rettet Leben

vitaminZu diesem übereinstimmenden Ergebnis kamen zwei unabhängige Studien die den gesundheitliche Nutzen einer kontrollierten, regelmäßigen Besonnung die möglichen Gefahren der UV-Strahlen gegenüberstellten.

Eine Verdopplung der UV-Expositiion würde den Vitamin D-Spiegel im Blut (auf 45 Nanogramm pro Milliliter (45 ng/ml) steigen lassen. Dies führe zwar einerseits zu einem Anstieg von bis zu 12.000. Hautkrebserkrankungen und daraus resultierenden Sterbefällen.

geschrieben von: ralphp
8.12.2009

Heftiger Streit um die "gute" und die "böse" Sonne

sonne.jpgDie Sonne, das Solarium und ihre Wirkungen für Leben und Gesundheit ist derzeit wieder ein heiß diskutiertes Thema in Politik und Wissenschaft: Ein "Solariengesetz" wurde im Bundstag verabschiedet, und Photobiologen aus aller Welt stritten bei ihrem Jahreskongress in Düsseldorf über UV-Strahlung von Sonne und Sonnenbänken.

geschrieben von: marco
11.10.2009

Selen und Männergesundheit – Essentielles Spurenelement kann bei Männern Krebsrisiko mindern

Die ausreichende Versorgung des Menschen mit dem Spurenelement Selen ist essentiell und für die gesundheitliche Entwicklung von höchster Bedeutung. Selen ist als Bestandteil von Eiweißen und Enzymen vielfältig in die lebenswichtigen Abläufe des Körpers eingebunden. So ist es nicht verwunderlich, dass sich ein Mangel in der Versorgung mit Selen mit vielfältigen Erkrankungen, von Immunschwäche bis Herzerkrankungen, einhergehen kann. Auch ist das Krebsrisiko bei unzureichender Versorgung mit Selen erhöht. Kann also umgekehrt eine zusätzliche Einnahme von Selen das Krebsrisiko mindern?

geschrieben von: ralphp
30.09.2009
 1 2 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Taekwondo Shop bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter