Angebot: Kamikaze Karate Gi EUROPA

Kamikaze Karate Gi EUROPA

Die günstigen Preise bei Budoten werden heute noch einmal unterboten: Der Kamikaze Karate Gi EUROPA als Angebot des Tages. Ein wirkliches Super-Schnöppchen kann ich Ihnen sagen …

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Specials
26.07.2018

Ein ansprechender Lebenslauf

Ich bin eher durch Zufall auf eine Seite gestoßen, die kostenlose Muster für einen Lebenslauf lebenslauf muster kostenlos anbietet.

Eine Bewerbung zu schreiben lernt heutzutage jeder in der Schule. Auch für Lebensläufe gibt es klar umrissene Normen und viele halten sich penibel an das erlernte Grund-Konstrukt. Das Ergebnis sind Lebensläufe, die alle sehr uniform ausfallen und damit in der weißen Masse der Bewerbungsunterlagen auf dem Schreibtisch des Personal-Chefs verschwinden.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Allgemein
17.02.2018

Angebot: Kamikaze Karate Gi EUROPA

Kamikaze Karate Gi EUROPA

Top-Angebot: Der Kamikaze Karate Gi EUROPA zum wirklichen Tiefstpreis. Ob Budoten daran überhaupt noch etwas verdient?

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Specials
20.10.2017

Im Rausch der Farben und Klänge: Karneval auf Trinidad

l12991671_mAuf Trinidad hat die fünfte Jahreszeit begonnen: Die Einheimischen bereiten sich auf den Karneval vor – die spektakulärste Show des Jahres.

(bb) Seit Jahresbeginn werden auf Trinidad farbenprächtige Kostüme genäht, Steel-Pans gestimmt, Lieder einstudiert und zahlreiche Bands ziehen von Party zu Party. Der Karneval ist das Ereignis des Jahres – üppig und ausgelassen wie sonst kaum irgendwo auf der Welt. Allerorts ertönt Calypso-Musik und Steelbands proben für den großen Musikwettbewerb „Panorama“, der alljährlich am Karnevals-Samstag stattfindet. Der Sonntag und der Rosenmontag stehen ganz im Zeichen des Karnevals, der am Dienstag in der großen Band-Parade mit schillernden Kostümen, phantasievollen Motivwagen und einer Bevölkerung im Vergnügungsrausch seinen Höhepunkt findet. Vier Tage lang wird exzessiv gefeiert, und Besucher können in dieser Zeit aus erster Hand erfahren, was den Karneval von Trinidad zu einer der spektakulärsten Shows der Welt macht.

geschrieben von: sascha
20.02.2017

Alle Jahre wieder? – Gute Vorsätze endlich dauerhaft in die Tat umsetzen

successful business teamEigentlich kennt es jeder: Vorsätze, die man sich voller Hoffnung – gern auch zum Jahreswechsel – vornimmt, scheitern bereits nach kurzer Zeit wieder. Egal ob gesündere Ernährung oder Gewichtsabnahme, mehr sportliche Betätigung, weniger Stress oder endlich mit dem Rauchen aufzuhören – die meisten Menschen kennen das Gefühl, sich etwas ganz fest vorzunehmen und es dann doch nicht zu schaffen. Das frustriert und macht es noch schwerer, sich für einen erneuten Versuch zu motivieren.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
31.01.2017

Angebot: Top Ten MMA-Shorts TopTen Sport

Top Ten MMA-Shorts TopTen Sport

Wieso ist die MMA-Shorts TopTen Sport bei Budoten so günstig? Na klar: Es ist unser heutiges Angebot des Tages!

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Specials
5.12.2016

Weihnachten: Stress für die Zähne

zahnarztFür zahlreiche Menschen sind die Feiertage purer Stress. Geschenke kaufen, dekorieren, putzen, backen, kochen und dann stehen auch noch zahlreiche Besuche von Freunden und Familie an. Da kann auch für hartgesottene Weihnachtsfans alles schnell zu viel werden … und Psyche und Körper reagieren auf den zunehmenden Druck auf ihre eigene Weise.

geschrieben von: sascha
27.11.2016

Angebot: Kamikaze Karate Gi MONARCH

Kamikaze Karate Gi MONARCH

Der Kamikaze Karate Gi MONARCH zum Spitzenpreis. Die Gelegenheit darf man sich nicht entgehen lassen.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Specials
2.09.2016

Entschleunigung – Zeit zum Leben schaffen

ausruhen-rente-freizeitLeider zieht sie viel zu schnell an uns vorbei: Die lang ersehnte Urlaubszeit. Wenige Wochen im Jahr sind uns vergönnt, Geist und Seele, Arbeit und Alltag einfach mal links liegen zu lassen und das zu machen, wonach uns der Sinn steht: stundenlanges Frühstücken, Urlaubsreisen in fremde Länder, Leben ohne Termindruck oder einfach mal nur „sein“.

geschrieben von: sascha
4.06.2016

Selbsthilfe bei Hallux Valgus (Ballenzeh)

fuss-fuesse-massageDie häufigste Fehlstellung der Zehen ist die Schiefstellung im Großzehengrundgelenk, der sogenannte Hallux Valgus. Aufgrund einer gestörten Biomechanik des Fußes (abgeflachtes Quergewölbe – Spreizfuß) verlaufen die Sehnen über dem großen Zeh nicht mehr mittig über das Gelenk, sondern weiter seitlich und ziehen die Großzehe nach außen. Der erste Mittelfußknochen wird nach innen gezogen, was sich meistens deutlich in dem sogenannten „Ballen“ zeigt.

geschrieben von: sascha
4.06.2016

Wenn kranke Zähne dem ganzen Organismus schaden

Patient with Dentist - dental treatmentMan wacht morgens auf und der ganze Kiefer und der Kopf schmerzen. Verspannung und Rückenschmerzen mehren sich. Ohrenschmerzen und Schwindel gehen und kommen. Im schlimmen Fällen gibt es ein Stechen in der Brust, Herz-Kreislauf-Probleme eben. Und irgendwie hat man das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Der Gang zum Allgemeinmediziner liefert keinen eindeutigen Befund. Man fühlt sich als Hypochonder. Aber woher kommen diese Symptome dann? Hierfür kann es viele Gründe geben, aber oft stecken Entzündungen der Zähne und des Zahnfleischs oder Unregelmäßigkeiten im Zahnhalteapparat dahinter. Ein Fall für den Zahnmediziner. Die Münchner Zahnärzte Dr. Pink und Dr. Lutzenberger skizzieren im Folgenden die häufigsten Ursachen und die Therapie solcher Krankheitsverläufe.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
21.05.2016

Barfüßiges Training ist unhygienisch!

Karate fightErst unlängst hatte ich mich mit einer Physiotherapeutin unterhalten, die der Meinung war, Sportschuhe seien unbedingt notwendig, um vernünftig üben zu können. Auf meinen Einwand, dass doch barfüßig ein viel besseres Bodengefühl gewährleistet sei, entgegnete sie, dass barfüßiges Trainieren in höchstem Maße unhygienisch sei.

Nun gut, darüber hatte ich bisher noch gar nicht so sehr nachgedacht. Doch diese Äußerung ließ mir keine Ruhe und so habe ich dann doch das in vielen Kampfsportarten übliche barfüßige Trainieren etwas intensiver überdacht.

geschrieben von: sascha
12.05.2016

Schilda ist überall

wut„Du fragst, warum dich keine Schilder führ’n nach Schilda
in diesen wegen seiner Dummen so bemerkenswerten Ort?
Die Antwort ist: Man braucht sie nicht, denn Schilda ist doch allda.“
(Prof. Querulix)

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
7.05.2016

Pegida – nein Danke

polizei-demonstrationDie Menschen leben mit Visionen und Träumen. Im Mittelalter strebten die Bürger nach menschenwürdigen Verhältnissen, Adel und Klerus nach Macht und Reichtum. Etwa ab dem Bauernkrieg (1524-1526) kämpfte die verarmte Landbevölkerung gegen Hunger, Unterdrückung und Armut. Es ging darum die Macht des Adels und der Päpste zu brechen, wofür sie mit allen Mitteln kämpften. Die kriegerischen Auseinandersetzungen dauerten fast 400 Jahre. Schwerpunkte waren das Wirken Martin Luthers, der Dreißigjährige Krieg und die Französische Revolution. Die Auswirkungen mündeten im 17. Jahrhundert, dem Jahrhundert der der Aufklärung. Nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg entstanden in den westlichen Ländern nach und nach Demokratien – nach amerikanischem Vorbild.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
29.04.2016

Das Streikrecht überflüssig machen?

streikLenin meinte: „Aussperrungen, d.h. Massenentlassungen der Arbeiter auf Grund von Abmachungen der Unternehmer, sind eine ebenso notwendige und unvermeidliche Erscheinung in der kapitalistischen Gesellschaft wie auch die Streiks der Arbeiter.“

Der deutsche Jurist, Nationalökonom und Privatgelehrte Johann Karl Rodbertus, der im 19. Jahrhundert lebte, war überzeugt: „Vernünftiger wäre es doch eigentlich immer, vor dem Streike den Lohn festzusetzen, als nachher.“

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
25.04.2016

5 Säulen eines gesunden Darms – So bleibt das Verdauungssystem im Gleichgewicht

human entrailsIm Laufe des Lebens verarbeitet unser Darm Nahrung im Gewicht eines Buckelwals und mehr als 50.000 Liter Flüssigkeit – umgerechnet etwa der Inhalt eines Schwimmbades. Um seiner wichtigen Tätigkeit nachzugehen, benötigt unser Verdauungssystem jedoch Unterstützung. „Ein gesundes Darmfundament steht dabei auf fünf Pfeilern: ballaststoffreiche Nahrung, Bewegung, Flüssigkeitsaufnahme, Aufnahme von Hefepilz- und Bakterienkulturen und das Verhalten beim Toilettengang“, erklärt Prof. (Univ. Chisinau) Dr. Dr. Stefan Hillejan, Phlebologe und Proktologe von der Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen in Hannover und Vorsitzender des Berufsverbands Qualifizierter Medizinischer Sachverständiger Deutschlands.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
25.04.2016

Dem Ärger keine Chance

wut (2)Die richtige Gesprächsführung baut Konflikte mit Kunden und Mitarbeitern ab. Wichtig dabei: Zuhören, mitschreiben, beruhigen und eine angemessene Wortwahl.

Konflikte gibt es überall im Geschäftsleben: Vor dem Vertragsabschluss wird um Preise und Garantiezeiten gefeilscht. Geht etwas schief, machen verärgerte Kunden ihrem Unmut über Produkte und Service Luft. Auch firmenintern lauern Probleme. Der Mitarbeiter ist sauer auf den Chef, weil er sich und seine alltäglichen Schwierigkeiten nicht ernst genommen fühlt. Der Vorgesetzte wiederum muss Vorgaben umsetzen und beißt bei seinen Untergebenen auf Granit.

geschrieben von: sascha
23.04.2016

Falsche Freunde der Energiewende: Die Fakten über Wärmedämmung & Co

strom-energieEs gibt viele Ansätze, um effektiv Strom zu sparen und dabei gleichzeitig Umwelt und Geldbörse zu sparen, sei es bei der Gebäudesanierung, im Haushalt oder der eigenen Stromerzeugung. Doch nicht immer ist Energiewende drin, wo Energiewende drauf steht – das Energieverbraucherportal liefert einen kleinen Überblick.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.04.2016

Umfrage zeigt: Laufen ist die beliebteste Sportart

jogging-laufen-rennenZu Hause auf dem Sofa halten sich die Deutschen gerne für Fußball-Experten, dabei kickt kaum einer selbst. Der mit Abstand beliebteste Freizeitsport ist hingegen das Laufen. 60 Prozent schnüren regelmäßig die Laufschuhe zum Joggen oder Walken. Das belegt die europaweit durchgeführte Online-Umfrage der Sport- und Fitnessplattform Endomondo, bei welcher im Oktober 2015 auch rund 900 deutsche Männer und Frauen aller Altersstufen aus dem gesamtem Bundesgebiet befragt wurden. Auf Platz zwei folgt Krafttraining, das auch am häufigsten als ergänzende Sportart zum Laufen ausgeübt wird.

geschrieben von: sascha
20.04.2016

Das Risiko der Routine

autofahrenDas Risiko der Routine liegt in der Natur einer Routine. Nach dem Erhalt des Führerscheins, gilt es erst einmal an Erfahrung zu sammeln. Damit wollen wir das Risiko unserer Unerfahrenheit im Zeitablauf minimieren. So nutzen wir hauptsächlich die stetig wiederkehrenden Situationen und Anlässe um zu fahren. In den meisten Fällen ist dies die Strecke zur Schule, Uni, Ausbildungs- oder Arbeitsstätte.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
2.04.2016
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter