Trinken während des Trainings

Man drinking water against blue skyIn vielen Fitness-Centern und Sportvereinen, auch während des Sportunterrichts in Schulen bringen sich die Teilnehmer ihre Trinkflaschen mit, um sich ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen und das Flüssigkeitsdefizit des Trainings welches vor allem durch Schwitzen entstanden ist, zeitnah auszugleichen.

Ich selbst komme aus dem klassichen Karate. Trinken während des Trainings kam nie in Frage und das selbst nicht während der langen schweißtreibenden vierstündigen Trainingseinheiten in der Trainer-Klasse. Unser Meister betrachtete das Trinken während des Trainings als Schwäche. Man darf nicht allen Neigungen immer sofort nachgeben, sondern muss auch lernen hart zu sein. Wer hart gegen sich selbst ist, hat auch das Recht hart gegen andere zu sein. Wer viel von sich selbst fordert, kann mit gutem Gewissen auch von anderen viel fordern. Kein Training ist lang genug, um aufgrund des vorübergehenden Flüssigkeitsverlustes körperliche Schäden zu erleiden. Insofern ist seiner Ansicht nach das Trinken während des Trainings ein Zeichen von Schwäche.

geschrieben von: sascha
19.05.2016

Pausen im Training

Karate male fighter young high contrast on black background.Jeder kennt die Situation im Training … Da kämpft man sich schon seit gefühlt einer Stunde ohne Pause ab. Der Schweiß fließt in Strömen, der Trainingsanzug ist so durchnässt, dass er wie eine zweite Haut am Körper klebt. Die Muskeln sind erschöpft. Die Beine haben Mühe einen Schritt nach vorn zu gehen geschweige denn noch einen Fußtritt zum Kopf auszuführen, die Arme sind bleischwer, so dass es schon eine echte Anstrengung ist, die Deckung hochzuhalten. Das Herz rast, die Lungen können gar nicht schnell genug neuen Sauerstoff aufnehmen, um den Körper ausreichend zu versorgen, der Blick ist schon ein wenig glasig und nimmt die Umgebung nur noch verschwommen wahr. Es fällt schwer, das Gleichgewicht zu halten … Doch der Lehrer macht keine Anstalten eine Pause einzulegen. Er zählt unbarmherzig weiter und schon muss der Körper die nächste Technik-Kombination ausführen, schon müssen die Beine ausweichen, um dem Angriff des Partners zu entgehen …

geschrieben von: sascha
5.05.2016

Gesund wandern, Gelenke schonen

bayrischer-wald-wander-naturBewegung in der Natur, frische Luft, beeindruckende Ausblicke – nicht ohne Grund ist Wandern ein beliebter Freizeitsport in allen Altersklassen. Obendrein werden ihm viele gesundheitsfördernde Effekte für Körper und Seele zugeschrieben. Jedoch stellt Wandern – insbesondere bergab – auch eine erhöhte Beanspruchung für Gelenke und Rücken dar. Folgende Tipps helfen, dass die nächste Wandertour nicht in die Knochen geht, sondern in vollen Zügen genossen werden kann.

geschrieben von: sascha
17.04.2016

Die Ära des Internet und der Freundschaftssprüche

SMS - 2Statistik zeigt das Freundschaftssprüche immer mehr an Popularität gewinnen in World Wide Web Medien wie Facebook oder Twitter. Ob kurze Grüße auf Twitter oder ein Post mit Bild auf Facebook sind die perfekt geeigneten Freundschaftssprüche die man schnell senden kann um Freunde Glücklich zu machen. Die Kreativität die sie einsetzen verspricht ihnen eine große Anhängerschaft auf den Portalen.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
12.04.2016

Alltag für den Rücken – Hilfreiche Tipps für alle Lebenslagen

backacheEinseitige Belastungen in Job und Freizeit sowie Bewegungsmangel wirken Tag für Tag negativ auf unseren Rücken und stören das empfindliche Zusammenspiel von Muskeln, Bändern und Knochen. Unsere moderne Lebensweise ist geprägt von sitzenden Tätigkeiten und weicht damit vom natürlichen aufrechten Gang und der federnden Bewegung des Menschen ab. „Dabei können bereits einfache Verhaltensänderungen im Alltag viel bewirken und das Rückgrat entlasten“, betont Dr. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde und Wirbelsäulenspezialist aus München.

geschrieben von: sascha
12.03.2016

Fit mit Fensterputzen

fenster-wohnungDer Frühjahrsputz-Klassiker sorgt nicht nur für einen klaren Durchblick, er kurbelt auch den Kalorienverbrauch an. Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät, den ungeliebten Hausputz als Workout zu nutzen. So haben Saugen und Schrubben einen doppelten Effekt. Die blitzblanke Wohnung lädt anschließend zum Entspannen ein.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
12.03.2016

Workaholismus – Modekrankheit oder echte Gefahr?

stress-burnout-kopfschmerzen-probleme-arbeitWer kennt das nicht? Sie sitzen morgens als Erste im Büro, machen die Mittagspause durch und machen am Abend im Büro das Licht aus, wenn andere schon zu Hause oder beim Sport sind. Immer und überall erreichbar – am Wochenende und im Urlaub. Welches Unternehmen wünscht sich nicht solch engagierte Mitarbeiter? Doch wenn Menschen dauerhaft viel und lange arbeiten, deutet dies eher auf Arbeitssucht hin als auf eine gesunde Arbeitsmotivation, fasst Prof. Dr. Ute Rademacher, Professorin für Wirtschaftspsychologie an der International School of Management (ISM), die aktuellsten psychologischen Forschungserkenntnisse zusammen.

geschrieben von: sascha
25.02.2016

Weihnachten: Süßer Angriff auf die Zähne

zahnersatzKekse, Schokolade, Lebkuchen und mehr – die Weihnachtszeit wartet zur Freude von Groß und Klein mit vielen Leckereien auf. Doch für die Zähne geht die Adventszeit dadurch mit großen Strapazen einher. Denn wird Zucker im Mund zu Säure umgewandelt, greift diese den Zahnschmelz an und Karies hat leichtes Spiel. Auf Süßigkeiten verzichten möchte rund um die Feiertage wohl niemand. Mit einigen Tipps lassen sich die Zähne jedoch schonen.

geschrieben von: sascha
9.12.2015

Wenn die Hitze zu Kopf steigt – Natürliche Tipps gegen Herz-Kreislauf-Probleme im Sommer

sonneMit steigenden Außentemperaturen muss unser Herz-Kreislauf-System mehr leisten, um die Körpertemperatur bei optimalen 37 Grad zu halten. Schweiß, der auf der Haut verdunstet, wirkt dabei wie eine natürliche Klimaanlage. Zusätzlich leitet der Organismus zur Kühlung eine Weitung der Blutgefäße ein, die somit durch eine größere Fläche effektiver Wärme abgeben. Doch weite Gefäße lassen gleichzeitig den Blutdruck absinken, wodurch das Blut schlechter zirkuliert und es zu einer Schwächung des Kreislaufs kommt.

geschrieben von: marco
6.07.2015

Praktische Muntermacher für die Reise

Family packing for vacationStart frei für einen entspannten Urlaub

(djd). Um auch bei langen Fahrten in den Urlaub nicht die Nerven zu verlieren, sind Pausen mit kleinen Bewegungsübungen und einer ausgewogenen, leichten Ernährung besonders wichtig. Denn unser Stoffwechsel ist wie der Motor eines Autos. Damit er laufen kann, benötigt er Energie.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.06.2015

Sicherer fahren – und dabei sparen – Moderne Assistenzsysteme können aktiv das Unfallrisiko mindern

Übermüdung während der Fahrt(djd). Die Übermüdung des Fahrers zählt zu den größten Gefahren bei einer langen Reise mit dem Auto in den Urlaub. Sicherer unterwegs ist man, wenn man in brenzligen Situationen auf elektronische Helfer wie die hochmodernen Fahrerassistenzsysteme zurückgreifen kann. Denn sie gleichen Fahrfehler zum Teil aus und können helfen, Unfälle zu vermeiden.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.06.2015

Elektronische Schutzengel

Übermüdung während der FahrtAssistenzsysteme im Auto: Sicherer fahren und dabei auch noch Geld sparen

(djd). 50 Prozent aller Bundesbürger wollen in diesem Jahr mit dem Auto in den Urlaub reisen. Das ergab der aktuelle Reise-Monitor 2014 des ADAC. Doch bergen diese unter Umständen langen, anstrengenden Fahrten auch Risiken für Fahrzeugführer und Mitfahrer. Eine Übermüdung des Fahrers zählt hier zu den größten Gefahren. Gut, wenn man in brenzligen Situationen auf elektronische Helfer, wie die hochmodernen Fahrerassistenzsysteme, zurückgreifen kann.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
26.05.2015

Sieben goldene Regeln für ein gesundes Herz: Mit einfachen Mitteln bleibt das Herz länger fit

HerzrhythmusEs ist gar nicht so schwer, sein Herz gesund zu erhalten. Die „Deutsche Herzstiftung“ hat deshalb in ihrem Ratgeber „Goldene Tipps für ein herzgesundes Leben“ sieben Regeln zusammengestellt, die es zu beachten gilt:

geschrieben von: marco
30.04.2015

So macht Lernen Spaß – Sinnvolle Pausen führen zu mehr Lernerfolg

deutsche journalisten dienste Bild: 74216(mpt-14/47698a). Zum Lernen benötigt man vor allem zwei Dinge: Konzentration und Motivation. Erwachsene können meist gut selbst einschätzen, was sie zum Lernen benötigen und wann sie lieber eine kurze Pause machen sollten. Kindern hingegen fällt es wesentlich schwerer, ihr Lernpensum festzulegen und dabei auch sinnvolle Pausen miteinzubeziehen.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
6.04.2015

Die Heuschnupfen-Saison meistern

deutsche journalisten dienste Bild: 73671Tipps für Pollenallergiker: Die Leistungsfähigkeit im Beruf erhalten

Niesanfälle, laufende Nase, rote, verquollene Augen und ein unangenehmes Kribbeln im Mund – mit diesen Plagen müssen sich Heuschnupfenpatienten in der warmen Jahreszeit herumschlagen. Auf Dauer können diese Symptome die Leistungsfähigkeit stark einschränken. Ob am Arbeitsplatz, am Lenkrad oder im Schulunterricht: Echte Konzentration ist zwischen Niesanfällen und Erschöpfung nur schwer möglich.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
2.03.2015

Jeder Klick ein Schmerz

Woman using laptop computerComputerarbeit kann Arm und Handgelenk belasten

(djd). Erst zieht es leicht im Handgelenk, nach und nach breiten sich Schmerzen im ganzen Arm aus. Schulter- und Nackenbeschwerden und Taubheitsgefühle können hinzukommen. Oft schmerzt sogar das Heben einer Kaffeetasse. Vor allem Menschen, die längere Zeit in verkrampfter Haltung am PC sitzen und dabei die Computermaus betätigen, sind von diesem Phänomen betroffen.

geschrieben von: marco
5.02.2015

Stress vorbei – Schnupfen da

25869_47635_Bild2Wenn die Körperpolizei Urlaub macht

(djd). Wer hat das nicht schon erlebt: Wochenlang hat man geackert, um sich die wohlverdiente Auszeit zu gönnen, und begibt sich freudig auf die Urlaubsreise. Doch kaum im Hotel angekommen, lässt das Wohlgefühl nach, die Nase beginnt zu kribbeln und der Kopf schmerzt – eine Erkältung ist im Anmarsch. „Warum ich und warum ausgerechnet jetzt?“, ärgern sich viele Betroffene.

geschrieben von: sascha
8.12.2014

O du fröhliche stressige Weihnachtszeit

Weihnachten WeihnachtsmannWeihnachten – die schönste Zeit des Jahres, doch für viele Menschen auch eine Zeit voller Stress und Hektik. Die Expertin für Gelassenheit Melanie Kohl gibt Tipps für eine entspannte Weihnachtszeit.

geschrieben von: marco
26.11.2014

Creatin im Kampsport richtig einsetzen

boxen-boxer-thaiboxer (4)Der Kampfsport und die richtige Ernährung passen wunderbar zusammen. Doch wenn man noch mehr leisten möchte, kann man mit Creatin so richtig in Schwung kommen. Kreatin ist ein natürlicher Treibstoff für die Muskulatur, den der menschliche Körper selbst bildet. Er benötigt dazu die Nahrungsmittel Fleisch oder Fisch und benötigt Creatin für seine tägliche Muskelleistung. Auch die inneren Organe arbeiten dank Creatin reibungslos. Als Kampfsportler möchte man bestimmt die bestmögliche Leistung bringen und auch im Fitnessbereich wird dafür einiges unternommen.

geschrieben von: ralphp
5.11.2014

Positives Denken und Stressbewältigung

business womanStändiger Termin-und Leistungsdruck, uneingeschränkte Erreichbarkeit, dazu der Vorsatz, es Kollegen und Führungsetage recht machen zu wollen und bestenfalls kein Anliegen bis zum nächsten Tag aufzuschieben. Fast jeder Arbeitnehmer kennt Situationen, in denen er das Gefühlt hat, dem Druck am Arbeitsplatz nicht mehr standhalten zu können.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
8.09.2014
 1 2 3 4 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Kobudo Artikel bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter