Christstollen backen in der Nachkriegszeit

zweiter AdventIn der Nachkriegszeit war es nicht immer so einfach wie heute, alle nötigen Zutaten für einen Dresdner Christstollen zu besorgen. Zu jener Zeit herrschten raue Zustände und nicht jeder konnte sich einen Christstollen leisten.

geschrieben von: marco
22.12.2016

Wintertipps aus Omas Zeiten

winter Gegen Winterkälte hilft Wärme von innen und außen. Nach traditionellem Rezept gekochte Suppen stärken und verbreiten Wohlbefinden. Hühnerbrühe, Holunderbeersaft und warme Wickel können aufkommende Erkältungen auf bewährte Art bekämpfen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. stellt Rezepte und Hausmittel aus Omas Küche vor.

geschrieben von: sascha
10.12.2016

Fit durch den Herbst mit Proteinen

harzer Buntes Herbstlaub in Rot und Orange, kräftiger Wind und ab und zu auch Regen – jetzt wo die kältere Jahreszeit beginnt, ist es besonders wichtig, sein Immunsystem zu stärken. Unerlässlich für gute Abwehrkräfte ist eine eiweißreiche Ernährung – denn Eiweiß ist der Hauptbaustoff und Energielieferant des Immunsystems. Damit der Start in die nasskalte Jahreszeit auch gut schmeckt und dabei trotzdem kalorienbewusst ist, hat HARZINGER, der lecker-leichte Sauermilchkäse mit weniger als 1 % Fett und jeder Menge Proteine, passend zum Herbstwetter zwei schmackhafte und gesunde Rezepte zusammengestellt: eines frisch und knackig, das andere warm und herzhaft!

geschrieben von: sascha
29.09.2016

Vom Bierbauch zum Sixpack

dick-bauch-fett-abnehmenWer hätte nicht gern so einen drahtigen, muskulösen Bauch, bei dem die Sixpack-Muskeln bis in die kleinste Faser zu erkennen sind? Mit solchem einem Bauch steht man in jedem Schwimmbad oder am Strand im Mittelpunkt des Interesses. Die Damen staunen begeistert und die Herren stieren mit neidischem Blick. Aber leider ist es nicht ganz so einfach zu solch einem Traumbauch zu gelangen. Vor den Erfolg hat der Herr den Schweiß gestellt. Doch auch mit diesem allein ist es nicht getan.

geschrieben von: sascha
20.05.2016

Grüne Smoothies im Trend: Die Gesundheit aus dem Glas

Woman on the fruit marketGesundheit und Vitalität wird in unserer heutigen Zeit sehr groß geschrieben. Es geht heute nicht nur darum, einfach alt zu werden, sondern auch darum gesund und vital bis ins hohe Alter zu bleiben. Eine gesunde Ernährung kann hier schon sehr viel bewirken. Die Ernährung ist es, die unseren Körper letztlich aufbaut und ihm jeden Tag aufs Neue die nötige Kraft gibt.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
26.04.2016

Chia Samen: Übersicht mit Wirkung, Studien und Inhaltsstoffen

Young female researcher looking into a microscopeChia Samen werden seit einiger Zeit als wahres Wunderwerk für die menschliche Gesundheit gepriesen. Chia Samen wurden schon vor Jahrhunderten in Südamerika von Mayas und Azteken als Grundnahrungsmittel eingesetzt, werden aber erst seit einigen Jahren in die Europäische Union wieder eingeführt.

geschrieben von: sascha
27.02.2016

Neue Studie: Mit richtigem Trinken die Kalorienaufnahme reduzieren

Man drinking water against blue skyNatürliches Mineralwasser ist nicht nur ein idealer Durstlöscher, sondern kann auch dabei helfen, weniger Kalorien aufzunehmen und dadurch Übergewicht zu vermeiden. Dies geht aus der aktuellen Studie eines englischen Forscherteams hervor, die im European Journal of Nutrition veröffentlicht wurde. Darin zeigte sich, dass normalgewichtige junge Männer fast ein Viertel weniger Kalorien aufnahmen, wenn sie vor dem Frühstück rund einen halben Liter Wasser tranken.

geschrieben von: sascha
9.02.2016

Brokkoli steht auf Platz eins der zehn Gemüse

lb1631548_mDas Gemüse Brokkoli steht auf Platz eins der zehn Gemüse, die zur Vorbeugung von Krebs empfohlen werden. Es enthält fünfmal so viel Kalzium, zweimal so viel Eisen, fünfzehnmal so viel Karotin und viermal so viel Vitamin C wie der Blumenkohl. Und er hat viel Vitamin C, B-Vitamine und Folsäure. Es ist ein Extrakt aus Brokkolisprossen, das eine besondere starke krebshemmende Wirkung besitzt, berichten amerikanische Forscher.

geschrieben von: sascha
30.12.2015

Moringa – dieses Superfood macht den Smoothie grün

lb2369215_mDer Königsfurt-Urania Verlag bringt Moringa Wohlfühlkarten im Oktober 2015 heraus, die leichte Rezepte mit dem Superfood Moringa enthalten. So werden Smoothies und Speisen sowohl grüner als auch nährstoffreicher.

Moringa oleifera, auch Wunderbaum oder Tree of Life genannt, gehört zur Familie der Bennussgewächse und stammt aus Indien. Am Fuße des Himalaja konnte sich der schnell wachsende, genügsame Baum gut verbreiten. Er wächst auch in den Tropen und wird dort als alltägliches Nahrungsmittel verwendet. Fast alle Teile des Baumes sind essbar. Bei uns werden meist die Blätter in Form von Moringa-Pulver verwendet, denn frische Blätter sind in unseren Breiten schwer bis gar nicht erhältlich.

geschrieben von: sascha
17.12.2015

Eistee Rezepte mit Bio-Tee von Pukka

Soft drinksAn heißen Tagen sorgen Eistees für Erfrischung und geschmackliche Abwechslung. Ob würzig, fruchtig oder klassisch – die außergewöhnlichen Bio-Tees des britischen Teeherstellers Pukka Herbs verleihen Eistees die extra Note an Raffinesse für ein intensives Geschmackserlebnis. Belebende Würze verspricht der Zitrone, Ingwer und Manuka-Honig Eistee, mit frischem Ingwer in Kombination mit Ingwerwurzel, Zitrone und feinem Manuka-Honig, abgerundet mit Nelke.

geschrieben von: marco
14.07.2015

Von Sodbrennen muss sich niemand den Urlaub vermiesen lassen

deutsche journalisten dienste Bild: 77214(djd). Zu einem Urlaub gehören lukullische Genüsse dazu. Nur wer die Küche seines Gastlandes kennt, kann sich eine Vorstellung von dessen Kultur machen. Es spielt auch keine Rolle, ob man die Speisenfolge der feinen französischen Küche, die Meeresfrüchte in einer spanischen Paella, original dänisches Smörrebröd oder die Köstlichkeiten der traditionsreichen asiatischen Kochkultur probiert. Wichtig ist, dass man offen für den ungewohnten Genuss ist und alle Geschmacksnerven auf Empfang einstellt. Wer fremde Speisen mag und gerne Neues probiert, kann natürlich nur selten einschätzen, ob er sie wirklich gut verträgt. Doch sollten die häufig recht bodenständigen Rezepte tatsächlich einmal auf den Magen schlagen und Sodbrennen verursachen, kann man schnell Abhilfe schaffen.

geschrieben von: sascha
26.06.2015

Eistee Rezepte mit Bio-Tee von Pukka

n60665796_mAn heißen Tagen sorgen Eistees für Erfrischung und geschmackliche Abwechslung. Ob würzig, fruchtig oder klassisch – die außergewöhnlichen Bio-Tees des britischen Teeherstellers Pukka Herbs verleihen Eistees die extra Note an Raffinesse für ein intensives Geschmackserlebnis. Belebende Würze verspricht der Zitrone, Ingwer und Manuka-Honig Eistee, mit frischem Ingwer in Kombination mit Ingwerwurzel, Zitrone und feinem Manuka-Honig, abgerundet mit Nelke.

geschrieben von: sascha
3.06.2015

Cocktails für die genussreiche Freizeit

deutsche journalisten dienste Bild: 57554(mpt-14/49975). Zu einem stimmungsvollen Abend mit Freunden gehören feine Cocktails einfach dazu. Die Gäste freuen sich immer, wenn sie mit einem aromatischen Mixgetränk überrascht werden. Die Hauptsache dabei ist aber, dass alle gemeinsam die Getränke genießen und eine gute Zeit miteinander haben. Allzu kompliziert sollten die Rezepte also nicht sein, damit auch noch Zeit zum Unterhalten bleibt.

geschrieben von: marco
16.05.2015

Einmachen ist heute kinderleicht

25885_47657_Bild4Gewusst wie – dann klappt’s mit der selbstgemachten Konfitüre

(djd). Jeder Zehnte würde gern mal selbst Konfitüre herstellen – zusätzlich zu den 55 Prozent der deutschen Haushaltsführenden, die dies schon einmal gemacht haben. Das ergab im Frühjahr 2014 eine forsa-Umfrage im Auftrag von Dr. Oetker. Als Hürde wird neben zu wenig Zeit vor allem das mangelnde Wissen genannt. Dabei sind Konfitüren aus der eigenen Küche mit modernen Gelierzuckern viel schneller gezaubert als zu Großmutters Zeiten. Informationen zum Einmachen, ein Schritt-für-Schritt-Video mit einer Erklärung zur Gelierprobe und zahlreiche Rezepte gibt es auf www.oetker.de.

geschrieben von: sascha
4.05.2015

Am liebsten Erdbeeren

Erdbeer-Stachelbeer-Schichtkonfitüre von Dr. OetkerTipps für selbst gemachte Konfitüre

(djd). Es gibt nichts Schöneres als frische Erdbeeren aus dem eigenen Garten oder vom Wochenmarkt. Viele bereiten sich aus dieser frühsommerlichen Freude gern eine feine Konfitüre, um das Sommeraroma das ganze Jahr über genießen zu können. Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa, die im März 2014 im Auftrag von Dr. Oetker durchgeführt wurde, essen fast 90 Prozent der Deutschen Konfitüre. 72 Prozent mögen ihre bevorzugte Sorte am liebsten selbst gemacht. Der Grund dafür ist vor allem der Geschmack: 51 Prozent finden die Produkte aus der eigenen Küche besser oder fruchtiger.

geschrieben von: sascha
19.04.2015

Honig wirkt besser als Antibiotika

milch-honigHonig ist nicht nur süß und lecker, er hat auch besonders gute Effekte auf unsere Gesundheit. Neue Studien belegen die positive Wirkung des Naturproduktes auf unser Immunsystem, welche sogar einige Medikamente der Schulmedizin übertreffen. Wer also preiswert und auf natürlichem Weg genesen oder einen schmackhaften Schutz vor Krankheitserregern aufbauen möchte, der sollte Honig in die Ernährung integrieren.

geschrieben von: sascha
19.02.2015

Fastenzeit – Gekonnt verzichten: Mit kleinen Vorhaben zum Erfolg

FastensuppePünktlich wie jedes Jahr läutet der Aschermittwoch die christliche Fastenzeit ein. Ab Aschermittwoch heißt es wieder für viele Menschen, vorübergehend Verzicht zu üben. „Dabei sind die Beweggründe genauso vielfältig wie die Durchführung. Die meisten verzichten in den 40 Tagen bewusst auf bestimmte Lebensmittel wie Fleisch, Milchprodukte oder Süßigkeiten oder auf Genussmittel“, weiß Dr. Susanne Fink-Tornau, Ernährungsberaterin und Ökotrophologin beim Reformwarenhersteller Natura. Wer bis zum Ostersonntag durchhält und damit das Fastenende erreicht hat, spricht oftmals von tiefer Zufriedenheit, neuer Energie und einer schlankeren Silhouette. Mit ein paar hilfreichen Tipps geht die entbehrungsvolle Zeit schnell und gesund vorüber.

geschrieben von: sascha
14.02.2015

Alkoholfreie Wintercocktails: Natürlicher Genuss mit winterlichen Zutaten und Mineralwasser

cocktailRote Beete, Walnüsse und Quitte – diese Zutaten gehören in die kalte Jahreszeit und wecken Gedanken an winterliche Gerichte. Doch daraus lässt sich mehr zaubern als Eintopf, Salat oder Marmelade. In Kombination mit natürlichem Mineralwasser wird aus ihnen im Handumdrehen ein spritziger Wintercocktail. „Beet the Winter“ und „Cool Quincy“ heißen die beiden neuen alkoholfreien Cocktailkreationen von Bartender und Cocktail-Meister Stephan Hinz. Darin verbinden sich winterliche Aromen mit der Frische natürlichen Mineralwassers zu einem neuen Geschmackserlebnis.

geschrieben von: marco
29.01.2015

Studie: Deutsche stehen gerne am Herd

kaese-fondue-kueche-kochenFür die Mehrheit der Deutschen nimmt das Kochen einen immer höheren Stellenwert ein. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle ritter-Küchenreport 2014, eine erstmals vom Hausgerätehersteller ritterwerk durchgeführte, deutschlandweite und bevölkerungsrepräsentativ quotierte Umfrage. 69 Prozent aller Studienteilnehmer erklären demnach, dass Kochen in den vergangenen Jahren für sie wichtiger geworden sei. „Das Kochen hat bei Frauen und Männern gleichermaßen an Beliebtheit gewonnen“, erklärt Michael Schüller, Geschäftsführer der ritterwerk GmbH. „Während rund 70 Prozent der befragten Frauen einen immer größeren Wert auf die Nahrungszubereitung legen, stehen ihnen die Männer mit 66 Prozent bei diesem Trend in nichts nach.“

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
10.12.2014

Valium ohne Rezept? Rund 90 Prozent der Online-Apotheken versenden verschreibungspflichtige Arzneimittel

Viele Tabletten haltenOnline-Apotheken verschicken oft Arzneimittel, die in Deutschland verschreibungspflichtig sind. Das geht aus einem im Jahr 2008 veröffentlichten Test der European Alliance for Access to safe Medicines (EAASM) hervor. Die Agentur hat bei 116 Versandapotheken verschiedene Livestyle-Medikamente, Asthmamittel und Psychopharmaka angefordert. Bei rund 90 Prozent dieser Anbieter war es möglich, verschreibungspflichtige Medikamenten ohne Rezept zu bestellen.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
7.12.2014
 1 2 3 4 5 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Samuraischwerter bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter