Trinken während des Trainings

Man drinking water against blue skyIn vielen Fitness-Centern und Sportvereinen, auch während des Sportunterrichts in Schulen bringen sich die Teilnehmer ihre Trinkflaschen mit, um sich ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen und das Flüssigkeitsdefizit des Trainings welches vor allem durch Schwitzen entstanden ist, zeitnah auszugleichen.

Ich selbst komme aus dem klassichen Karate. Trinken während des Trainings kam nie in Frage und das selbst nicht während der langen schweißtreibenden vierstündigen Trainingseinheiten in der Trainer-Klasse. Unser Meister betrachtete das Trinken während des Trainings als Schwäche. Man darf nicht allen Neigungen immer sofort nachgeben, sondern muss auch lernen hart zu sein. Wer hart gegen sich selbst ist, hat auch das Recht hart gegen andere zu sein. Wer viel von sich selbst fordert, kann mit gutem Gewissen auch von anderen viel fordern. Kein Training ist lang genug, um aufgrund des vorübergehenden Flüssigkeitsverlustes körperliche Schäden zu erleiden. Insofern ist seiner Ansicht nach das Trinken während des Trainings ein Zeichen von Schwäche.

geschrieben von: sascha
19.05.2016

Dem Wintertief ein Schnippchen schlagen

winterdepressionMüde, ausgebrannt, träge! Die Tage versinken im tristen Alltag. Die kalte Jahreszeit ist für uns Menschen eine Herausforderung, sowohl für unser Immunsystem wie auch unseren Körper, Geist und Seele. Weniger Sonnenlicht, kurze Tage, lange Nächte und kalte Temperaturen können uns immens zusetzen.
Die Krankheitstage steigen an.

geschrieben von: marco
Kategorien: Gesund und Fit
13.11.2015

Rhabarber: Für alle, die es süßsauer lieben

rhabarber-kuchenDie rot-grünen Stangen standen schon bei unseren Großeltern hoch im Kurs – seit einigen Jahren gewinnt das Gemüse immer mehr junge Fans. Von März bis Juni landet ein gutes Kilo* in den Einkaufstaschen der Rhabarber-Liebhaber. Nahezu der gesamte in Deutschland verzehrte Rhabarber stammt von heimischen Erzeugern.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
21.04.2015

Was Burnout und Depression mit entschleunigen und Gedankenhygiene zu tun hat

meditationVor einigen Jahren gab es die Depression. Dann kam Burnout hinzu und die Zahlen der Burnout erkrankten schossen in die Höhe. Es gibt kein definiertes Krankheitsbild für Burnout. Dies macht es besonders für diejenigen, die Burnout diagnostizieren schwer. Laut einer DAK-Studie gab es im Jahr 2012 zehn Fehltage pro 100 Versicherte wegen Burnout. In wie weit man einer Statistik einer Krankenkasse trauen darf, sei an dieser Stelle dahingestellt.

geschrieben von: marco
24.03.2014

Kreislaufbeschwerden beim Laufen – worauf Sportler achten sollten

Joggen ist eine beliebte Sportart bei Jung und Alt. Ob als Hobbyläufer oder Marathonprofi – Laufen belebt Geist und Körper, hält fit und ist gesund. Trotzdem kann es zu Sportverletzungen oder Gelenkschmerzen kommen. Entscheidend sind hier die richtige Lauftechnik, die richtigen Laufschuhe und ein bewusstest Auf- und Abwärmprogramm. Manche Läufer klagen auch über Kreislaufbeschwerden während oder nach der Laufeinheit. Die Ursachen können hier ganz unterschiedlich sein. My JogStyle erklärt die goldenen Regeln, mit denen sich Schwindel- und Übelkeitsgefühle vermeiden lassen.

geschrieben von: ralphp
1.10.2011

Wie kann ich meine Hand beim Faustschlag schonen?

Ich würde beim Faustschlag gern meine Hand schonen. Seit einiger Zeit habe ich nämlich Schmerzen im Ellbogen. Wenn ich dann eine Ruhepause einlege, bessern sich die Schmerzen. Deshalb glaube ich, dass ich meine Führhand schonen sollte, um die Schmerzen zu mildern. Weiß jemand Rat und Hilfe?

geschrieben von: ralphp
1.05.2011

Kampf gegen die Büromüdigkeit

Kaffee gilt als der Deutschen liebster Muntermacher. Und so ein Tag im Büro kann mitunter recht lang und anstrengend werden: Die Augenlider klappen zu und die Konzentration lässt allmählich nach. Da bleibt oft nur der Griff zur Kaffeetasse, um nicht vollends der Müdigkeit zu erliegen. Das Nachrichtenportal news.de weiß jedoch um Alternativen.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Gesund und Fit
24.09.2010

Trainingspausen gegen Übertraining

Es ist schon wichtig zu wissen, wie lange eine Trainingpause/ Ruhephase nach einer Trainingseinheit dauern sollte, und ob die Dauer der Pause mit der Art des Trainings zusammenhängt. Nehmen wir beispielsweise Kampfsporttraining, Krafttraining, Laufen … sollte man danach unterschiedliche Trainingspausen halten oder kann man eine bestimmte Stunden/Tagesanzahl bei allen Sportarten vereinheitlichen?

Wie schädigend ist es täglich etwas Sport zu machen, sprich gemütlich sich etwas zu bewegen und z.b. nur leichte Kampfsporttechniken auszuführen, die man ohne größere Anstrengungen bewältigen kann, und sich nur alle 2 Tage richtig auszupowern?

geschrieben von: ralphp
11.07.2010
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Wing Tsun Artikel bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter