Kündigung der Autoversicherung verstreicht – Wechseltipps helfen

versicherung lupe Viele Autofahrer können ihre Kosten für die Autoversicherung durch einen Wechsel reduzieren. Dafür muss aber jetzt gehandelt werden, da der übliche Stichtag zur Kündigung der Autoversicherung verstreicht. Bis zum 30. November muss die Kündigung dem Versicherer vorliegen, weist die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) hin. Doch nicht nur der Preis ist entscheidend, sondern auch die Leistung. Wechseltipps der GVI erleichtern die Auswahl.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.11.2016

Mutproben

auto-kfz-urlaub-fahrgemeinschaftGerade junge Fahrer lassen sich schnell zu Mutproben verleiten. Hierbei werden Fahrer und Fahrzeug an die Leistungsgrenze und weit darüber hinaus gebracht. Es wird überholt, gedrängelt und gerast ohne Rücksicht auf alle anderen. Häufig spielen die Anstifter mit dem mangelnden Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein der jungen Fahrer.

Wer sich jedoch seiner weitreichenden Verantwortung als Fahrer bewusst ist, kann nur müde über die Sinnlosigkeit von Mutproben lächeln. Während manche geistigen Handbremsen anscheinend erst noch ihren Mut proben müssen, beweisen ihn die souveränen Fahrer zur gegebenen Zeit.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
9.05.2016

Schwierige Aufgabe = Gesetzesverstöße vermeiden

urteil-recht-gesetzIm Rahmen des Abgas-Skandals will VW einen neuen Vorstandsposten schaffen – nämlich für „Recht“, womit es leichter fallen soll, Gesetzesverstöße zu verhindern.

Gesetzesverstöße zu verhindern ist grundsätzlich Aufgabe von Jedermann, soweit ihm das möglich und zumutbar ist. Umgekehrt: Man darf selbst grundsätzlich keinen Gesetzesverstoß begehen.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.02.2016

Sicherheit des Einzelnen oder Sicherheit der Gesamtheit?

loykratong-lichterfestSicherheit des Einzelnen oder Sicherheit der Gesamtheit?

Eine spannende Frage, die sich für die Beteiligten einer Veranstaltung stellt: Bin ich für die Sicherheit jedes einzelnen Besuchers, ja jeder einzelnen Person aus dem Veranstaltungsgelände zuständig oder “nur” für die Sicherheit der Gesamtheit dieser Personen?

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
19.01.2016

Klirrende Kälte: Gefahr von Wasserrohrbrüchen steigt

rohr-frostschadenKlirrende Kälte – milde Temperaturen! Dieser Wechsel macht auch den Wasserrohren zu schaffen. Denn wenn Wasser in Heizungs- oder Trinkwasserleitungen friert und bei milden Temperaturen wieder taut, können die Rohre platzen. Darauf weist Dr. Ulrike Kirchhoff, Vorstand von Haus & Grund Bayern, hin. Im schlimmsten Fall sind diese Schäden nicht sofort sichtbar, sondern das Wasser versickert unbemerkt in den verputzten oder gekachelten Wänden. Wenn es dann zu Tage tritt, kommen zu den Feuchtigkeitsschäden oft noch Probleme mit Schimmel. Gerade Vermieter sollten daran denken, dass sie unter Umständen schadenersatzpflichtig werden können, wenn Eigentum der Mieter, etwa Möbel, die sich in den betroffenen Räumen befinden, durch solche Leitungswasserschäden beschädigt wird.

geschrieben von: sascha
14.01.2016

Berufsunfähigkeitsversicherung oder das böse Erwachen im Schadensfall

glatteis-unfall-beinbruch-winterEine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte. Sie bewahrt den Versicherten, der aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr arbeiten vor dem finanziellen aus.

Millionen von Kunden haben auf die Ratschläge von Verbraucherschützern gehört, die diese Versicherung allgemein als unverzichtbar darstellen und teilweise mühsam die Prämien aufgebracht. Oftmals – leider aber immer häufiger, kommt mit dem Versicherungsfall das böse Erwachen, die Versicherung lehnt die Zahlung der vereinbarten Rente ab.

geschrieben von: sascha
9.01.2016

Reiseschutz für Unterwegs

versicherung lupeWelchen Reiseschutz benötigt man? Urlaub vom Stress: Welche Vorsorge sollte getroffen werden und welche Versicherungen sind sinnvoll, wenn man in Deutschland und Europa Urlaub macht? Der Sommer naht, Urlaube sind geplant, Last Minute ist noch alles möglich, dann heißt es: „Pack die Badehose ein und nimm dein kleines Schwesterlein“ und es kann losgehen. Familien-, Abenteuer-, Singleurlaub mit Bus, Bahn, Flug, Schiff oder Auto das Ziel ist die Seele baumeln zu lassen, dem Alltag kurz den Rücken kehren und neue Eindrücke, Erfahrungen sammeln ohne Schaden!

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.07.2015

Wirklich wichtig ist die Absicherung der Existenz

rente-versicherungDie Heirat, die Geburt eines Kindes oder der Hauskauf – Diese herausstechenden Lebensereignisse bedeuten nicht nur eine große Veränderung im Leben eines Menschen, sie verlangen die Anpassung der Finanzen und der Versicherungen. Bei der Versicherungswahl stehen viele Familien vor einer riesigen Informationsflut, die es zu bewältigen gilt: Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn bei vielen Angeboten der Versicherungsmakler handelt es sich um Policen, die nutzlos und obendrein viel zu teuer sind.

geschrieben von: sascha
28.02.2015

18 – was nun? Welche Versicherung junge Erwachsene brauchen

Three Young TeenagersDie Abnabelung von den Eltern bringt für junge Erwachsene nicht nur Unabhängigkeit, sondern auch viele Fragen zum Thema Sicherheit und Versicherung mit sich. Doch für die meisten 18 bis 25-Jährigen ist es nahezu unmöglich sich in die komplexen Versicherungsangebote einzulesen und die Gefahren, die beim Abschluss einer Versicherung bestehen, zu erkennen.

geschrieben von: marco
21.10.2014

Ungeprüftes Vertrauen in fremden Rat?

gavel, glasses, law bookSind die Grenzen des eigenen Wissens, der Erfahrung und der Kompetenzen erreicht, ist man verpflichtet, fachlichen Rat einzuholen.
Nur, wer fachlichen Rat eingeholt hat, hat die Möglichkeit, im Schadensfall strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen zu werden: Denn derjenige hat dann ja persönlich alles getan, was ihm möglich war. Dies deshalb, weil es im Strafrecht um die subjektive Vorwerfbarkeit des Beschuldigten geht.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
25.09.2014

Kein Versicherungsschutz bei arglistiger Täuschung über Schadenshergang – Versicherungsrecht

recht-urteile (2)GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe hat durch Urteil (Urteil vom 06.06.2013, Az.: 12 U 204/12) in einem Fall entschieden, in dem der Versicherte gegenüber seiner Jagdhaftpflichtversicherung angeben hatte, er habe seine Jagdhunde an der Leine geführt.

geschrieben von: marco
Kategorien: Recht, Urteile
18.03.2014

Berufsunfähigkeitsversicherung – Wie sinnvoll ist sie wirklich?

versicherung lupeDas Risiko aus gesundheitlichen Gründen aus dem Beruf auszuscheiden ist sehr hoch. Aus diesem Grund ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sehr sinnvoll. Die gesetzliche Erwerbsunfähigkeitsversicherung sichert in vielen Fällen kaum den Lebensstandard. Eine BU kann die monatlichen Ausgaben decken. Viele Arbeitnehmer gehen davon aus, dass die Anbieter in den meisten Fällen sowie so nicht zahlen werden. Wer die Gesundheitsfragen korrekt beantwortet hat nicht zu befürchten, dass die Auszahlung im Schadensfall nicht von statten gehen.

geschrieben von: marco
5.02.2014

Räumpflicht bei Schnee und Eis

schnee-schieben-schnee-raeumenFür die Jüngsten ist es ein winterliches Vergnügen auf Eisflächen zu rutschen und sich im Schnee zu balgen. Weniger enthusiastische Mitmenschen können sich hingegen unversehens durch Stürze auf den spiegelglatten Flächen der Bürgersteige ernsthaft verletzen.

geschrieben von: sascha
10.12.2013

Brandgefährlich: Weihnachten und Silvester sicher feiern

FahrzeugbrandSo romantisch und heimelig Kerzenlicht auch sein mag, mit offenem Feuer geht Brandgefahr einher – und trockene Tannenzweige brennen besonders gut. Das Immobilienportal immowelt.de gibt Tipps, wie es gar nicht erst zu einem Versicherungsfall kommt und welche Versicherungen im Unglücksfall einspringen.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.11.2013

Herbstzeit ist Versicherungszeit: Unfälle drohen motorisiert und per pedes

herbstIm Herbst fallen nicht nur die Blätter von den Bäumen, sondern leider auch jede Menge Schäden durch Unfälle an. Statistisch gesehen ist die Herbstzeit eindeutig gleichbedeutend mit Unfallzeit. Allein die Anzahl der Autounfälle im Herbst steigt um durchschnittlich rund zehn Prozent gegenüber dem Sommer an, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen. Kein Wunder, denn der Herbst ist die Zeit, in der die Tage zwar kürzer, aber die Bremswege aufgrund von Nässe und Laub auf der Fahrbahn und schlechten Sichtverhältnissen umso länger werden.

geschrieben von: sascha
3.11.2013

Geringere Haftungsrisiken für Ehrenamtliche

UrteilDas so genannte Ehrenamtsstärkungsgesetz ist vom Bundesrat am 01.03.2013 verabschiedet worden. Darin sind zahlreiche steuerliche und haftungsrechtliche Vorschriften für Vereine enthalten, bspw. zur Haftung des Vorstandes.

Der bisherige § 31a BGB bspw. wird ergänzt: Künftig muss der Verein oder das Vereinsmitglied, das das Vorstandsmitglied zur Haftung heranziehen will, beweisen, dass das Vorstandsmitglied grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
14.10.2013

Versammlungsstätte im Freien: 2. Rettungsweg erforderlich?

urteil-recht-gesetzViele Veranstaltungen finden in einer besonderen Location statt: Einer Burg. Gehen wir einmal von einer Burg aus, bei der nur noch die Mauern stehen, und die kein Dach mehr hat. Dann haftet unserer Burg nämlich ein Manko an: Burgen sind nicht dafür gebaut worden, dass Menschen an vielen Stellen rein- und rausspazieren können sollen. Meist gibt es nur ein Burgtor.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
27.07.2013

Wenn schon (aus)wählen, dann richtig

UrteilWer eine Tätigkeit nicht selbst ausführen kann, kann dazu so genannte Gehilfen beauftragen. Grundsätzlich haftet der Auftraggeber für die Fehler seines Gehilfen so, als ob er selbst gehandelt hätte.

Nur in bestimmten Fällen hat der Auftraggeber die Möglichkeit, sich aus dieser grundsätzlichen Haftung herauszuziehen (das nennt man dann „Exkulpation“): Nämlich dann, wenn der Gehilfe nur ein so genannter Verrichtungsgehilfe ist und er ihn sorgfältig ausgewählt und überwacht hat (siehe § 831 BGB).

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
1.04.2013

Schnee, Eis und Glätte: Wissenswertes rund um Räum- und Streupflicht

Bei Eis und Schnee müssen Anlieger den Gehweg trittsicher machen. Tipps zur Streupflicht und zur Wahl des richtigen Streuguts gibt Immowelt.

Rutscht ein Fußgänger bei Schnee und Glatteis auf einem ungeräumten Gehweg aus, kann der Eigentümer in vielen Fällen haftbar gemacht werden. Besser ist es, ausreichend zu streuen oder den Schnee wegzuschaufeln. Was beim Winterdienst alles zu beachten ist:

geschrieben von: ralphp
18.11.2012

Wie genau funktioniert eigentlich eine Versicherung? Basiswissen verständlich erklärt

Oder was hat die Börse mit Parkettboden gemeinsam? Was heißt das „p.a.“ hinter dem Zinssatz? Und wieso läuft mein Giro-Konto genaugenommen im Kreis? Tagtäglich begegnen wir diversen Themen aus der Versicherungs- und Finanzwelt und trotzdem – oder auch gerade deswegen – sind unsere grundlegenden Kenntnisse in diesem Bereich oft ungenauer als uns bewusst ist.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.10.2012
 1 2 3 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Messer Shop
  • Asiatische Waffen Katana, Wakizashi, Sai, Tonfa, Kobudo, Schwerter für Kung-Fu und Tai-Chi (Taiji) und mehr
  • Bestickungs-Shop
  • Kickboxshop Kickboxing – Alles für Kickboxen: Sandsäcke, Hosen, Jacken, Anzüge, Boxhandschuhe und was mann/frau sonst noch braucht.

Ninjutsu Shop


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter