Abwärtsspirale Energydrinks bei Studenten

lb1791165_mDerzeit lernen an deutschen Universitäten wieder tausende Studenten für ihre Prüfungen. Um wach und leistungsfähig zu bleiben, greifen viele Jungakademiker zu Energy-Drinks. Verbraucherverbände sehen diesen Trend sehr kritisch und warnen vor gesundheitlichen Risiken. Das Bundesfamilienministerium prüft sogar ein Verbot für den Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.11.2016

Ab wann besteht Anspruch bei einer Kasse auf Krankengeld

krankenversicherungSie erhalten von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Krankengeld, wenn Sie Arbeitnehmer und damit gesetzlich versichert sind.

Sie sind in einer Reha-Maßnahme oder werden in einer anderen Einrichtung behandelt und beziehen von Ihrem Arbeitgeber keine Entgeltvorzahlung mehr.
Eine weitere Möglichkeit wäre, wenn Sie lange arbeitsunfähig sind und von einem Arzt ununterbrochen Krankgeschrieben wurden und dadurch über die 42 Tage-Grenze gelangen.

geschrieben von: sascha
1.06.2016

Das Ermittlungsverfahren gegen Studenten wegen BAföG Betrug und seine Konsequenzen

AnwaltskanzleiWelche Strafe? Höhe der Strafe? Eintrag im Führungszeugnis? Abschluss Studium? Start in den Beruf? Berufsverbot? Kosten Rechtsanwalt?

Zur Zeit sind in Fachkreisen neben Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung auch ein stetiger Anstieg von Strafverfahren wegen BAföG-Betrug und immer härtere Reaktionen der Strafjustiz (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht) zu beobachten. Mit der Höhe der von den Staatsanwaltschaften geforderten Strafen steigt neben den Problemen für den Betroffenen (Gefährdung des Studiums bzw. Arbeitsplatzes, Vorstrafe und Eintrag im Führungszeugnis, ggf. gar Gefängnisstrafe usw.) auch die Dauer der Ermittlungsverfahren an, die bei nicht anwaltlich vertretenen Studenten bzw. Absolventen in einem existenziellen Desaster enden können.

geschrieben von: sascha
3.05.2016

Klarheit statt WG-Zoff: Wie die Kosten fair aufteilen?

Top view of young friends showing thumbs up signKosten sparen – insbesondere für junge Menschen ist das der zentrale Anreiz in einer Wohngemeinschaft zu leben. Auch aus diesem Grund erfreut sich die Wohnform vor allem unter Studenten einer großen Beliebtheit. Doch wie teilt man die weniger beliebten Kosten gerecht unter den Bewohnern auf? Wie können die Nebenkosten ermittelt werden? Und wie setzt sich die Miete dann zusammen?

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
18.03.2016

Plagiatsvorwürfe gegen Politiker nehmen kein Ende. Hetzjagden in Zukunft vermeiden – so geht’s!

gavel, glasses, law bookPlagScans Vision: Einen fairen Standard zur Qualitätssicherung für alle Abschlussarbeiten.
Der Plagiatsfall bei Verteidigungsministerin von der Leyen zeigt wieder die großen Ermessensspielräume bezüglich der Regeln des wissenschaftlichen Schreibens.

Durch die wachsende Copy-Paste-Kultur dürfte die Plagiatsproblematik noch zunehmen – und führt auch bei ehrlichen Schreibern zu Verunsicherung.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
24.02.2016

Gesund und fit durch Imagination

man sunrise meditatiionProfisportler und Trainer wissen schon lange, dass Körper und Geist zusammenarbeiten müssen, wenn man Höchstleistungen erbringen will. Vor jedem Wettkampf gehen sie Schritt für Schritt alles in Gedanken durch. Der Sportler sieht den Ablauf wie einen Film vor sich. Diese Vorstellungskraft aufzubauen ist genauso anstrengend wie Muskelaufbau. Sie erfordert viel Konzentration und ist ein teilweiser Ersatz für das echte Training. Was passiert beim mentalen Training im Körper? Warum können Visualisierungen, bei denen ein Sportler keinen einzigen Muskel rührt, dieselbe Wirkung haben wie richtige Übungen? Eine von mehreren Theorien, die sogenannte Programmierungs-Hypothese, geht davon aus, dass ein sportlicher Akt, der nur in der Vorstellung passiere, eine „Bewegung mit blockiertem Endglied“ sei. Mentales Training unterscheide sich nur insofern vom echten Sport, als die vom Gehirn erzeugten Kommandos nicht an die Körper-Peripherie weitergeleitet würden.

geschrieben von: sascha
22.01.2016

Gehirndoping an der Uni: Warum Studenten Ritalin kaufen

classroom at a collegeUnter Schülern und Studenten greift seit einigen Jahren ein Trend um sich, der von Ärzten und Psychologen mit wachsender Besorgnis beobachtet wird. Die Rede ist vom sogenannten Gehirndoping mit Methylphenidat, besser bekannt unter dem Markennamen Ritalin. Studenten berichten von einer starken Verbesserung ihrer Lern- und Konzentrationsfähigkeit. An manchen Hochschulen greifen kurz vor wichtigen Prüfungen fast 12,5 % der Studierenden zu Ritalin oder vergleichbaren Medikamenten. Wer Ritalin kaufen möchte, wendet sich einfach einen Kommilitonen oder sucht entsprechende Angebote im Internet.

geschrieben von: sascha
14.12.2015

Bologna Prozess gescheitert

classroom at a collegeLiberale Hochschulgruppen Bayern haben sich in ihrem neuen Grundsatzprogramm klar gegen den Bologna Prozess in der jetzigen Form entschieden. Die Liberalen Hochschulgruppen (LHG) Bayern ihr neues Grundsatzprogramm beschlossen. Dies reicht von der Hochschulautonomie über die -finanzierung bis hin zum Bologna Prozess. „Wir haben mit unserem neuen Pro-gramm unser Profil geschärft und klar Stellung zum aktuellen Hochschulsystem genommen. Damit sind wir die einzige wahre Alternative in der bayerischen Hochschulpolitik“, erklärt Landesvorsitzender Alexander Bagus.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
27.02.2015

Riskanter Missbrauch: Wenn Studenten Ritalin kaufen

26128_48110_Bild2Wenn wichtige Leistungskontrollen bevorstehen und sich auf dem Schreibtisch immer noch zu viele ungelesene Bücher häufen, träumt so mancher Student von einer kleinen Wunderpille, die ihn den Stoff in kürzester Zeit und mühelos lernen lässt. Es ist nur menschlich, dass manche Kommilitonen dann zu Mitteln greifen, die ihnen erlauben, sich besser zu konzentrieren und mit weniger Schlaf auszukommen. Solange es sich dabei um Kaffee, Schwarztee oder Ginkgo-Extrakte handelt, gibt es nichts dagegen einzuwenden.

geschrieben von: sascha
25.02.2015

Japan auf einzigartige Art und Weise im Sommer 2015 erleben

japan-ujiWorld Campus International, Inc. bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an einem kurzfristigen, nicht-traditionellen und erlebnisorientierten Ausbildungprogramm in Japan. Die Teilnehmer können sich für eine oder mehrere 3 Wochen dauernde Programmblöcke einschreiben. Diese Bildungsreisen finden in verschiedenen Regionen in ganz Japan statt. Dabei haben die Teilnehmer die einzigartige Chance, sich japanische und internationale Erfahrungen anzueignen sowie ihre persönlichen und beruflichen Netzwerke zu erweitern und die japanische Kultur, Politik und Wirtschaft näher kennen zu lernen.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.01.2015

Doping. Fluch der Rekorde

Tablets isolated on whiteDopingfälle führen regelmäßig zur Desillusionierung der Bevölkerung. Dabei sind es doch gerade die Zuschauer, welche durch ihre Gier nach neuen Rekorden die Athleten dazu animieren ihre Leistung kontinuierlich über das natürliche Maß hinaus zu steigern. Welcher Mechanismus steht hinter diesem Phänomen, wer sind die Akteure und gibt es langfristig eine Lösung der Dopingproblematik.

geschrieben von: marco
11.12.2014

Protest gegen Armut, Arbeitslosigkeit, Willkür

Auswahlhäkchen400 Jahre hat es gedauert bis sich die Menschen in Europa von der Macht des Klerus und der Feudalherrschaft befreiten. Parallel zur Industrialisierung entwickelten sich, nach dem Vorbild der USA, Demokratien in Deutschland und Europa. Die Gründung der EU war der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung. Die Studentenunruhen der 60er Jahre waren das erste deutliche Signal, dass die Menschen mit der politischen Entwicklung nicht einverstanden waren.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.08.2014

Meditation statt Medikation?

yoga-meditation-entspannungOb als Therapie bei Depression, um Stress abzubauen oder gar als Anti-Aging für das Gehirn – Meditation erscheint derzeit als wahres Wundermittel. „Im Moment ist Meditation so etwas wie ein Breitbandantibiotikum“, bringt es Hirnforscher Ulrich Ott auf den Punkt. Doch bis heute bleiben viele Fragen offen, obwohl sich über 3000 Studien mit dem Schlagwort Meditation in der PubMed-Datenbank finden lassen. Eines ist jedoch dank bildgebender Verfahren erwiesen: Regelmäßiges Meditieren hinterlässt deutliche Spuren im Gehirn. Über die verblüffenden Effekte berichtet das Onlineportal www.dasgehirn.info. Unterstützt wird die Redaktion von zwei bekannten deutschen Neurowissenschaftlern.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
13.07.2014

Ferienjobs: Darauf sollten Schüler und Studenten achten

25494_46793_Bild2Während die einen Badeseen und Freibäder stürmen oder mit der Familie in den Urlaub starten, entscheiden sich tausende Schüler und Studenten für einen Job in den großen Ferien. Die Motive sind unterschiedlich: Berufserfahrungen zu sammeln und verschiedene Branchen kennenzulernen, zählt ebenso dazu wie die Notwendigkeit, Geld zur Finanzierung des Studiums zu verdienen. Ganz gleich, aus welchem Grund und in welchen Unternehmen Ferienjobber tätig sind: Auch für sie gilt die gesetzliche Unfallversicherung.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
5.07.2014

Steuern bei Ferienjobs von Schülern und Studenten

steuerrecht-steuernVerdienen Schüler und Studenten in den Ferien erstmals eigenes Geld als Eisverkäufer, Kellner, bei der Ernte oder auf dem Bau, machen sie bei ihrer Gehaltsabrechnung erste Erfahrungen mit dem Finanzamt. Nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben bleibt vom Gehalt viel weniger übrig als vorher angenommen. Schüler und Studenten müssen dann selbst aktiv werden, um steuerrechtliche Nachteile zu vermeiden.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
19.05.2014

3 Tipps zur Wahl des richtigen Studiengangs

Top view of young friends showing thumbs up signRund 55.000 Studierende verlassen pro Jahr in Deutschland die Universität ohne Abschluss. Die Gründe dafür sind vielfältig, ein häufig genannter Grund ist jedoch eine Fehlentscheidung bei der Wahl des Studiengangs. Der Blog waskannichstudieren.de befasst sich mit dem Finden des richtigen Studienganges und gibt drei Hilfestellungen für die Auswahl.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
18.05.2014

Studieren ohne Abitur

deutsche journalisten dienste Bild: 73900Berufsbegleitend einen akademischen Abschluss erlangen

(djd). Schule, Lehre und dann ab in den Beruf – so ist für Menschen mit Haupt- oder Realschulabschluss oft der typische Werdegang. Geht es aber irgendwann darum, sich im Job weiterzuentwickeln und Karriere zu machen, stößt man nicht selten an die Grenzen. Jetzt ist eine höhere Qualifikation gefragt. Und tatsächlich ist der klassische Weg Abitur und Studium nicht mehr die einzige Möglichkeit, einen akademischen Abschluss zu erlangen. So bieten berufsbegleitende Studiengänge auch für qualifizierte Fachkräfte ohne Abitur gute Aufstiegschancen.

geschrieben von: sascha
2.05.2014

Professionelles Sportmanagement ist auch für kleine Vereine wichtig

Sport FitnessDer Vereinssport steht definitiv vor neuen Herausforderungen. Das liegt an vielerlei Gründen, die auch eng mit dem gesellschaftlichen Wandel zusammenhängen. Zum einen suchen die Leute, die (potentiellen) Vereinsmitglieder, heutzutage mehr Flexibilität. Allerdings bindet ein gewöhnlicher Verein Mitglieder an feste Zeiten. Sowas wird nicht mehr gewollt. Zum anderen ist die Zeit der ehrenamtlichen Helfer vorbei, was im Rückschluss bedeutet, dass den Sportmanagern eine zentrale Rolle zukommt. Die Vereine müssen sich heute auch als Dienstleister sehen und den Mitgliedern mehr bieten – keine stinkige Vereinskneipe oder miefige Umkleiden. Auch steigende Energie-, Miet- und Immobilienpreise drängen kleine Vereine an die Wand.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
7.04.2014

Rund um die Steuererklärung: die fünf häufigsten Rechtsirrtümer

steuernEs ist wieder Zeit für die Einkommenssteuererklärung. Und wie in jedem Jahr fragen sich viele, welche Belege abzurechnen sind und welche Posten in die eigene Steuererklärung gehören. ROLAND-Partneranwalt Wolfgang Raudszus von der Plöner Kanzlei Raudszus und Partner erläutert die fünf häufigsten Rechtsirrtümer rund um die Steuererklärung.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
3.04.2014

Nachhilfe notwendig? So finden Sie die beste Lösung für ihr Kind

schule-schuelerMüssen die Noten für das Zeugnis verbessert werden, damit die Chance auf einen Ausbildungsplatz wächst? Bestehen Zweifel, ob das Probehalbjahr an einer weiterführenden Schule erfolgreich bestanden wird? Sind die ersten Monate im neuen Schuljahr „schlecht gelaufen“ und lassen große Lücken vermuten? Hat ihr Kind Probleme mit dem Lernen und Verstehen?

geschrieben von: sascha
23.03.2014
 1 2 3 4 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Kobudo Artikel bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter