Typische Fehler bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen

Eine erschreckende Vielzahl heute noch verwandter Arbeitsverträge sind unbrauchbar aus im wesentlichen drei Gründen:

1. Die Arbeitsverträge enthalten unwirksame Regelungen.
2. Die Arbeitsverträge enthalten überflüssige Regelungen.
3. In Arbeitsverträgen fehlen gesetzlich vorgeschriebene Regelungen.

1. Die Arbeitsverträge enthalten unwirksame Regelungen.

Seit dem 1.1.2002 werden Arbeitsverträge in die sogenannte AGB-Kontrolle (AGB = Allgemeine Geschäftsbedingung) einbezogen. Damit werden die einseitig vom Arbeitgeber in Formulararbeitsverträgen dem Arbeitnehmer vorgegebenen Arbeitsbedingungen einer richterlichen Kontrolle anhand der §§ 304-310 BGB unterzogen. Durch die Aufnahme der Arbeitsverträge in die allgemeine AGB-Kontrolle wurde der Schutz der Arbeitnehmer erheblich verstärkt. Viele Klauseln, die nach früherem Recht wirksam waren, sind nunmehr unwirksam. Verwendet der Arbeitgeber eine unwirksame Klausel gilt im Zweifel das Gesetz. Dieses ist dann für den Arbeitgeber regelmäßig erheblich ungünstiger als bei Verwendung einer wirksamen Klausel.

Das auch heute noch so viele unwirksame Klauseln verwandt werden, liegt wohl vor allem daran, dass eine systematische Überarbeitung der Arbeitsverträge bislang weitgehend unterblieben ist. Häufig werden Vertragsmuster aus dem Internet abgeschrieben oder aus alten Verträgen zusammen gebastelt. Hinzu kommt, dass auch aktuell hinsichtlich vieler Regelungen Unklarheit besteht. Fortlaufend gibt es neue Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts zur Wirksamkeit einzelner Klauseln.

2. Die Arbeitsverträge enthalten überflüssige Regelungen.

Häufig ist zu beobachten, dass in Arbeitsverträgen eine Vielzahl von Regelungen enthalten sind, die sich sowieso in Gesetz, in anzuwendenden Tarifverträgen oder in Betriebsvereinbarungen wieder finden. Hier gibt es drei Möglichkeiten:

• Die Regelungen sind wortwörtlich zitiert. Dann gelten sie sowieso, eine Aufnahme in den Arbeitsvertrag ist meistens nicht notwendig (Ausnahme siehe unter 3.). Die Aufnahme sollte, wenn sie nicht ausdrücklich vorgeschrieben ist auch unterbleiben, da bei künftigen Gesetzesänderungen eine Abweichung zur Gesetzeslage entstehen kann, die die in den beiden nachfolgenden Punkten beschriebenen Folgen haben kann.

• Die Regelungen weichen zu Lasten des Arbeitnehmers vom Gesetz, den anzuwendenden Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen ab. Dann sind sie unwirksam.

• Die Regelungen weichen zum Vorteil des Arbeitnehmers von der gesetzlichen oder tariflichen Rechtslage oder von den Betriebsvereinbarungen ab. Dann stellt sich die Frage, welches Interesse hat der Arbeitgeber, diese Regelung in den Arbeitsvertrag aufzunehmen?

3. In Arbeitsverträgen fehlen gesetzlich vorgeschriebene Regelungen.

Nach § 2 Nachweisgesetz (NachwG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, spätestens einen Monat nach dem vereinbarten Beginn des Arbeitsverhältnisses die wesentlichen Vertragsbedingungen schriftlich niederzulegen. Die Niederschrift muss unterzeichnet und dem Arbeitnehmer ausgehändigt werden. Das macht kaum ein Arbeitgeber. Stattdessen werden schriftliche Arbeitsverträge geschlossen. Auch damit erfüllt der Arbeitgeber seine Verpflichtungen aus dem Nachweisgesetz, allerdings nur dann, wenn auch alle im Nachweisgesetz vorgeschriebenen Regelungen im Vertrag enthalten sind.

Nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG Urteil v. 14.07.2002, BAGE 101,75f.) kann ein Arbeitnehmer Schadensersatz nach § 280 Abs. 1, Abs. 2, 286 BGB beanspruchen, wenn der Arbeitgeber seine Verpflichtung aus dem Nachweisgesetz gegenüber dem Arbeitnehmer verletzt hat

Ein Beitrag von Rechtsanwalt Alexander Bredereck, Berlin
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 8.11.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 135: parser error : CData section not finished <a href="http://www.budoten.com/p/651466/pid=rss"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): esamtlänge: 103 cm, rot lackierte Holz Saya, Griff mit Rochenhautimitat belegt in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 135: parser error : PCDATA invalid Char value 7 in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): esamtlänge: 103 cm, rot lackierte Holz Saya, Griff mit Rochenhautimitat belegt in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 135: parser error : PCDATA invalid Char value 7 in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Griff mit Rochenhautimitat belegt traditionelle Griffumwicklung aus Baumwolle in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 135: parser error : PCDATA invalid Char value 7 in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): raditionelle Griffumwicklung aus Baumwolle das Schwert ist angeschliffen, aber in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 135: parser error : Sequence ']]>' not allowed in content in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Griffwicklung sind optisch sehr ansprechend. Die dunkelrote Scheide ist au... in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Messer bei Budoten

 
Haller Messer mit Ebenholzgriff 66140
Klingenlänge 95 mm, Gesamtlänge 210 mm Ein Jagd- und Freizeitmesser mit einer Klinge aus 440 rostfreiem Stahl, die als Flachangel voll bis zum Griffende durchgeht. Die aufgenietete Griffbeschalung ist aus Ebenholz.

Lieferung inklusive hochwertiger Lederscheide.

Made in Spain.
 
Laguiole Taschenmesser
Klingenlänge 90,0 mm Mit Korkenzieher. Griffbeschalung Büffelhorn, Backen aus Stahl.

Die Klingen sind traditionell nicht feststellbar und werden aus rostfreiem 12C27 Sandvik Stahl aus Schweden gefertigt.
 
Jean Fuentes Mittelalter Dolch
440er Edelstahlklinge, Gesamtlänge: 49 cm, Klingenlänge: 34, Klinge ist nicht scharf Es handelt sich um einen Dekorationsartikel, er ist nicht zum praktischen Gebrauch konzipiert.
 
Soft-Arkansas Naturstein
Arkansas Naturstein, In Holzschatulle 125x50mm Soft-Arkansas Naturstein zum Vorziehen, in Holzschatulle.
 
Eickhorn Eickhorn C.S.A.R. I
Klinge glatt, gesamt 22,5 cm C.S.A.R. (Combat-Search-and-Rescue) - Dieses Einsatzmesser hat Messerdesigner Dietmar Pohl im Verhältnis zur PRT GUARDIAN Linie in entscheidenden Details optimiert: völlig neu gestaltete Spear Point-Klinge mit Recurve-Schneide. Der zusätzliche partielle Wellenschliff beim Modell C.S.A.R. II erleicht...
 
Work Sharp Schärfband-Sortiment, Körnungen 80, 220, 6000
6 Stück Schärfbänder (2 je Sorte) in den Körnungen 80, 220 und 6000. Die in drei verschiedenen Körnungen erhältlichen Schleifbänder (80 / 220 / 6000) sind gerade einmal 12 mm breit und passen sich so nahezu jeder Schneidenform perfekt an. Der Durchmesser beträgt 12 inch = 30,48 cm.

Zum Schärfen normaler Messerklingen werden vorrangig die Bänder in der Körnung ...
 
Böker Kalashnikov Black
Gesamtlänge 22,9 cm. Klinge 10 cm. Mit schwarz anodisiertem Griff und Cocobolo-Einlagen. Klinge PVD beschichtet.
Kalashnikov - Ein Name, der für genialen Einfallsreichtum, Robustheit und Zuverlässigkeit steht. Die Firma BÖKER ist stolz, als einzige Firma weltweit seinen Namen für eine neue Serie exklusiver Messer benutzen zu dür...
 
Pomoni pomoni Nagelschere
Pomoni Scheren Nagelschere mit Turmspitze von Pomoni, Italien, Gesamtlänge 9,0 cm Geschmiedete moderne Nagelschere, vernickelt, mit Turmspitze. Die Firma Pomoni ist ein italienischer Traditionshersteller, ansässig in der Gemeinde Premana, Lombardei. Scheren aus Premana sind vor allem in Italien für deren hohen Qualitätsstandard sehr bekannt.
 
Böker 20-20 Classic Damast
Gesamtlänge: 23,3 cm, Klingenlänge: 10,0 cm, Klingenstärke: 2,9 mm, Klingenmaterial: Damast, Griffmaterial: Mooreiche Taschenmesser unterliegen nicht nur dem Wandel der Zeit und den damit verbundenen Änderungen des Geschmackes. Auch die technische Weiterentwicklung steht im Bereich der Taschenmesser keineswegs still. Hochwertige und technikorientierte Materialien wie Titan, Zirconiumoder oder Kohlefaser für die Gri...