Übungen zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten im Kindertraining

Im Kindertraining ist immer viel Kreativität gefragt, um das Training für die Kinder möglichst interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Dabei darf natürlich auf keinen Fall Langeweile aufkommen. Wir haben uns daher ein wenig umgeschaut und einige Übungen zusammengetragen. Wir würden uns darüber hinaus sehr freuen, wenn Ihr weitere Anregungen und Ideen beisteuern könntet.

Den meisten Kindern machen ganz gewöhnliche Übungen schon Spaß, wobei immer auf Folgendes geachtet werden sollte: Belohnung ist besser als Strafe. Soll heißen, dass man Kinder lieber dafür belohnt etwas richtig zu machen, anstatt sie für etwas Falsches zu bestrafen.

Wenn Kinder spielen, muss man als Trainer nicht wirklich eingreifen, denn Kinder setzen die Regeln meist selbst durch. Bei kleineren Unstimmigkeiten – z.B. wer gerade im Ballbesitz ist – werden in Japan ganz einfach und wie selbstverständlich durch „Janken“ (Stein, Schere Papier) gelöst. So gibt es keinen wirklichen Streit.

Hase und Jäger auf japanisch

Ein sehr einfaches und doch höchst intensives Spiel habe ich aus Japan mitgebracht. Das Spiel kann dabei mit einem oder auch mit mehreren Bällen gespielt werden. Anders als beim Zweifelderball darf jeder jeden abschießen. Wer den Ball hat, darf andere abschießen, jedoch nie mehr 3 Schritte mit dem Ball in der Hand machen. Wer abgeschossen wurde muss sich an die Seite setzen, darf jedoch sofort wieder ins Spiel zurück sobald derjenige, der ihn abgeschossen hat selbst abgeschossen wurde. Das ist sozusagen ein Spiel ohne Ende.

Rollen

Als Übung gilt in nahezu jedem Kampfsport das Rollen über die Schulter sowie das Abrollen und das Aufstehen durch eine Kückwärtsrolle über die Schulter.

Hahnenkampf

Der Kampf um das Gleichgewicht. Die Partner stehen sich gegenüber und hier kann man den altbekannten Hahnenkampf auch durch Varianten bereichern, in dem dieser z.B. auf einem Bein durchgeführt wird, in der Hocke oder es darum geht, den anderen über eine Linie zwischen zwei aneinanderliegenden Matten oder auf dem Hallenboden zu bringen oder sein Gleichgewicht zu brechen. Dabei ist darauf zu achten, dass möglichst zwei gleichstarke Partner einander gegenüberstehen.

Taxi fahren

Es werden Paare gebildet, die sich gut verteilt in der Halle nebeneinander auf den Boden setzen. Nun wird in einem Paar ein Fänger und ein Gejagter ausgewählt. Nun muss der Fänger versuchen, den anderen zu fangen. Der Gejagte kann sich jedoch jederzeit neben ein sitzendes Paar setzen. In diesem Fall muss der andere außen sitzende Partner aufstehen und versuchen, den ehemaligen Jäger zu fangen. Gelingt es jemandem den Gejagten zu fangen, so werden die Rollen getauscht. Er wird nun selber Fänger und muss versuchen den anderen zu fangen.

Judohasche

Sehr ähnlich ist die Judohasche. Es werden Paare gebildet, die eng nebeneinander auf dem Bauch in einem Kreis liegen. Nun wird in einem paar ein Fänger und ein Gejagter ausgewählt. Nun muss der Fänger versuchen, den anderen zu fangen. Der Gejagte kann sich jedoch jederzeit neben ein liegendes Paar legen. In diesem Fall muss der andere außen liegende Partner aufstehen und versuchen, den ehemaligen Jäger zu fangen. Gelingt es jemandem den Gejagten zu fangen, so werden die Rollen getauscht. Er wird nun selber Fänger und muss versuchen den anderen zu fangen.

Judospiel „Schildkrötensuppe“

Es werden 2 Fänger bestimmt. Diese stellen sich nun auf die andere Seite der Halle. Die anderen müssen nun versuchen auf allen vieren krabbelnd zur anderen Hallenwand zu gelangen. Die beiden Fänger haben die Aufgabe, die „Schildkröten“ auf den Rücken zu drehen. Gelingt ihnen dies, wird die umgedrehte „Schildkröte“ auch zum Fänger. Wer als letztes übrig bleibt hat gewonnen.

Bewegungsspiele mit Overballs

Man kann mit Bewegungsspielen mit Overballs oder auch mit Seilen arbeiten. Das macht den Kindern mehr Spaß wie nur im Kreis rennen. Die Overbälle sind leichte bälle und das Aufwämtrainign kann damit auch koordinativ gestaltet werden.

geschrieben von: ralphp am: 12.09.2010
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,33 von 5)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kung Fu und Wushu Shop


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Artikel für Kickboxing


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473