Vom Rasten und Rosten

deutsche journalisten dienste Bild: 75055Das Wasser im Staatsbad Bad Bocklet ist das eisenhaltigste in Deutschland

(djd). „Der Bad Bockleter altert nicht – er rostet.“ So geht die Legende. Tatsächlich ist das Wasser im bayerischen Staatsbad Bad Bocklet das eisenhaltigste in Deutschland. Die 1724 entdeckte und vom berühmten Barockbaumeister Balthasar Neumann eingefasste Quelle begründete dann auch den Ruf des romantischen Orts im Bäderland Bayerische Rhön als Staatsbad und Kurstadt. Im Laufe der Zeit suchten dort zahlreiche Menschen, darunter viele Persönlichkeiten von Rang und Namen, Genesung und Erholung. Heute ist Bad Bocklet nicht nur als kleiner Kurort im Schatten des berühmteren Bad Kissingen bekannt, sondern als Geheimtipp für einen entspannenden Urlaub in beschaulichem Ambiente und schöner Natur.

Trinken, baden, kneippen

Das Wasser der Balthasar-Neumann-Quelle enthält außer dem hohen Eisenanteil und vielen weiteren Mineralien ungewöhnlich viel gelöste Kohlensäure. Direkt getrunken kann es gegen Eisen- und Calciummangel sowie Übersäuerung des Stoffwechsels wirken. In Bad Bocklet wird es aber auch für Bäder verwendet: Die Inhaltsstoffe sind bei Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen hilfreich, während die perlende Kohlensäure belebt und entspannt. Früher waren es nur die Kurgäste, die in den Genuss des Wassers und seiner Wirkkraft kamen – heute kann sich jeder, der in Bad Bocklet Urlaub macht, dieses Vergnügen gönnen. So ist etwa das Schwimmbecken des Kurhauses sowie der Balthasar-Neumann-Therme im Rehazentrum Bad Bocklet mit Stahlwasser befüllt, und auch die Kneippanlagen im Kurpark enthalten das prickelnde Nass. Nähere Informationen gibt es unter www.badbocklet.de.

Kuschelecken für die Seele

Das Wasser ist nicht der einzige Wohlfühlfaktor in Bad Bocklet. Neben zahlreichen Sport- und Fitnessangeboten wird hier körperliche und seelische Wellness großgeschrieben. Saunen und Dampfbäder, Aromatherapie und Massageanwendungen von Shiatsu bis Hot Stone lassen den Alltag vergessen. Dazu kommt die Wirkung, welche die schöne Lage des Orts ausübt: Sanfte Flussauen, lichte Wälder oder auch der weitläufige Kurpark laden zu entspannenden Spaziergängen ein.

Kurlaub im Urlaub

(djd). So mancher könnte eine Kur einmal gut gebrauchen, angesichts der Kürzungen im Gesundheitssektor ist das aber nicht leicht realisierbar. Eine gute Idee ist es daher, während seines Urlaubs eine „kleine Kur nebenher“ zu machen. Bad Bocklet bietet zum Beispiel verschiedene Gesundheitspakete – etwa als Schnupperkur, Relaxtage oder pauschale Gesundheitswoche – an. So kann man in Bad Bocklet einen erlebnisreichen Urlaub verbringen und gleichzeitig etwas für seine Gesundheit tun. Alle Informationen gibt es unter www.badbocklet.de.

deutsche journalisten dienste Bild: 75055
Im von Balthasar Neumann erbauten Brunnen sprudelt das eisenhaltigste Heilwasser Deutschlands.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet/Hub

deutsche journalisten dienste Bild: 75054
Ein Urlaub in Bad Bocklet ist gleichzeitig eine Kur für Körper und Seele.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet/Hub

deutsche journalisten dienste Bild: 75058
Der Kurpark in Bad Bocklet bietet viel Raum für erholsame Spaziergänge.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet

deutsche journalisten dienste Bild: 75057
In Bad Bocklet kann man das Stahlwasser trinken, darin baden und auch kneippen.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet

deutsche journalisten dienste Bild: 75059
Im Urlaub etwas für sein Wohlbefinden zu tun, ist wahre Erholung.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet/Hub

deutsche journalisten dienste Bild: 75063
Das Bad Bockleter Stahlwasser wirkt durch seinen fein perlenden Kohlensäuregehalt erfrischend und belebend.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet/Hub

deutsche journalisten dienste Bild: 75062
Das Schwimmbecken im Kurmittelhaus ist mit dem berühmten Bad Bockleter Stahlwasser befüllt.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet

deutsche journalisten dienste Bild: 75056
Die Rhön mit ihren vielfältigen Wandermöglichkeiten liegt nur wenige Kilometer von Bad Bocklet entfernt.
Foto: djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet/Rhoen.de

geschrieben von: sascha am: 7.06.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Bestickungen, Embroidery Wir besticken für Sie Ihre Textilien – ganz nach Wunsch.
  • Kampfsport Direkt Kampfsportartikel – Trends, Neuheiten, Kundenmeinungen
  • Europäische Waffen Helme, Rüstungen, Schwerter, Armbrüste, Hellebarden, Speere, Degen, Rapiere und mehr
  • Kickboxshop Kickboxing – Alles für Kickboxen: Sandsäcke, Hosen, Jacken, Anzüge, Boxhandschuhe und was mann/frau sonst noch braucht.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Geschenkideen / Accessoires

Iaido und Kenjutsu