Von Jägern und Sammlern

Jäger und Sammler erzeugen die Mittel zu ihrem Lebensunterhalt nicht. Sie stellen ihnen nach oder sammeln, was sie an begehrten Dingen umherstreifend finden. Im übertragenen Sinne sind wir auch heute noch Jäger und Sammler. Sei es, daß wir von Termin zu Termin hetzen, Geld und Ehrungen nachjagen, reizhungrig alle sich bietenden Gelegenheiten der Zerstreuung nutzen, möglichst viel Vermögen anhäufen oder einfach nichts wegwerfen können – um nur einige Beispiele zu nennen.

Jäger- und Sammlergene sind in uns allen immer noch aktiv. Menschen werden stärker oder schwächer von ihnen gesteuert. Der eine ist mehr Jäger, der andere vornehmlich Sammler. Aber es gibt wohl niemanden, der vom Einfluß dieser urzeitlichen Gene ganz frei ist.

Die spannende Frage ist: Wer beherrscht letztlich unser Verhalten? Sind es die Gene oder ist es der Verstand?

Die Antwort ist scheint klar. Die Gene sind stärker als der Verstand. Sie sind auch der Urgrund, aus dem irgendwann einmal Verstand erwachsen ist. Wenn wir Glück haben, ist das Kräfteverhältnis aber nicht so kraß unterschiedlich, daß der Verstand gar nichts zu melden hat. Dann können wir mit seiner Hilfe unseren Jagd- und Sammlertrieb sehr sinn- und genußvoll als Ausgleich zu den Anstrengungen und Entbehrungen unseres Erwerbslebens nutzen. Mit dem Jagen nach mehr Wissen über uns interessierende Gegenstände oder nach diesen Gegenständen selbst, durch das Sammeln schöner, seltener, kurioser oder einfach uns begehrenswert erscheinender Dinge entspannen wir und versetzen wir uns in einen Zustand der Seelenruhe.

Ob einer jagt oder sammelt, oder ob er beides tut: der Sammlerfreund ist bestimmt ein lohnendes Ziel. Der Jäger wird sich dort an der Pirsch in einem artenreichen Revier erfreuen, das ihm reichlich Beute verspricht. Den Sammler wird die Fülle des Schönen, Seltenen und Interessanten begeistern, das er dort vorfindet. Jäger und Sammler finden ihr Glück, indem sie auf ebenso harmlose wie beglückende Weise dem natürlichen Jagd- und Beutetrieb des Menschen folgen.

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 22.07.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags:

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
Budoten Kung Fu Säbel TPR
hergestellt aus schwarzem TPR-Kunststoff, Länge: ca. 87 cm, Griff: ca. 20 cm, Klingenbreite: von ca. 4,5 - ca. 8,5 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine ca. 660 g schwere Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt ge...
 
Budoland Tai Chi Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, Klingenlänge ca. 70 cm, Gesamtlänge ca. 93 cm, aus 2 Teilen zusammengesteckt
 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, ...
 
DanRho Offizielles Chinesisches Breitschwert
Gesamtlänge ca. 105 cm Anerkanntes offizielles Schwert vom chin. Wu Shu Verband. Ohne Scheide inkl. Stofftasche. Dieses Schwert ist flexibel. ( Kein Übungsschwert).
 
Budoland Kung-Fu Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, ca. 87 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Budoten Tai Chi Holzschwert
Roteiche, gute Holzqualität , Länge ca. 98 cm, Klinge 74 cm, Grifflänge 12 cm Besonders hochwertiges Holzschwert. Das Roteicheschwert ist ca. 98 cm lang, aus 2 Einzelteilen zusammengeleimt und mit einer Schnitzerei verziert.
 
Ju-Sports Tai Chi Säbel Holz 83 cm glatt
Tai Chi Säbel glatt, tolle Optik Besonderheiten:
Tai Chi Säbel aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Budoland Tai-Chi Holzschwert
aus Roteiche, ca. 93 cm Gesamtlänge, Klingenlänge ca. 70 cm. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.