Wann endlich wird Karate olympisch?

Diese Frage bewegt die Spitzenfunktionäre im Sport. Den kleinen Karateka lassen diese Fragen kalt. Was hat er schließlich auch davon? Nur ein kleiner Teil der vielen Karateka sind überhaupt am Sport, also dem sportlichen Wettkampf, interessiert. Ihr Prozentanteil macht nicht einmal ganz 5% aller Karateka aus... Ich selbst denke, dass Karate wohl nie olympisch werden wird. Hierfür gibt es eine ganze Reihe von guten Gründen. 1. Es gibt zu viele Stilrichtungen Man kann unmöglich eine Goju Ryu Kata mit einer Shotokan Kata vergleichen und entsprechend durch qualifizierte Kampfrichter bewerten lassen. Niemand kann sich in allen Stilen gleich gut auskennen. 2. Innerhalb des Karate gibt es zu gegensätzliche Auffassungen zum Wettkampfsystem. Die Ansatzpunkte für Shobu Ippon und Shobu Sanbon sind zu unterschiedlich, ebenso die Bewertung der Techniken. 3. Es gibt zu viele Verbände - selbst innerhalb einer Stilrichtung Leider gibt es im Karate so viele verschiedene Weltverbände, die alle für sich beanspruchen, dass wahre Karate zu verteten und am liebsten keinen anderen neben sich dulden, als dass hier wirklich Hoffnung auf eine Einigung zu sehen wäre. Und ständig gründen sich neue Verbände, nur weil der eine mit dem anderen nicht kann - ist doch traurig oder? So etwas gibt es z.B. beim Schwimmen oder Schießen nicht! 4. Es gibt zu viel Politik Olympia hat heutzutage weniger mit Sport als vielmehr mit Politik zu tun. Nur wer die seine Interessenvertreter an der richtigen Stelle sitzen hat, kann seine Sportart auch olympisch werden lassen. 5. Traditionelle Kampfkünste und Sport lassen sich nicht verbinden Bedenkt doch einmal was aus Judo geworden ist, seit es nur noch als Sport betrieben wird! Es ist nur noch ein schwacher Abglanz dessen, was es einmal war... Es gibt noch viele weitere Gründe, aber das soll erst einmal genügen. Ein wichtiger Aspekt ist Karate-Do. Sport und Kampfkunst verträgt sich nicht. Man kann nur eines richtig machen. Konsequenterweise geht dabei immer das eine auf Kosten des anderen. Im Sport geht es um Gewinnen oder Verlieren, wobei Regeln eingehalten werden müssen. In der Kampfkunst geht es letztlich auch um Gewinnen oder Verlieren, aber hier kämpft man nicht gegen andere, sondern einzig und allein gegen sich selbst. Das unterscheidet Budo von Sport. Ich möchte nur einmal kurz das Beispiel Kata herausgreifen. Es gibt viele gute Karateka, die auch hervorragende Kata ausführen, aber es nicht zu übersehen, dass die Tendenz immer mehr weg von der Kata zu außergewöhnlichen sportlichen Leistungen geht, wobei die Kata an Inhalt verliert. Ein sehr hochgraduierter Lehrer sagte kürzlich einmal zu diesem Punkt: Er sei sich sicher, dass man heutzutage einen x-beliebigen Turner nehmen könne. Ihm bringe man die Kata-Bewegungen bei und er würde alle Wettkämpfe gewinnen... Sehr drastisch - aber seien wir doch mal ehrlich: Irgend etwas Wahres ist da leider schon dran. Immer geht es nur um eines: Höher, schneller, weiter! Damit verliert letztlich die Kampfkunst. Karate ist für den Menschen da, damit er seinem Leben einen Sinn geben kann. Dies trifft bedingt auch auf den Sport zu. Aber Sport kann man nur bis zu einem gewissen Alter erfolgreich betreiben, dann setzt der Körper eine natürliche Grenze. Karate als Kampfkunst kennt keine Grenzen. Man kann sein ganzes Leben üben und wird immer noch wachsen... Sport hat heute leider fast nichts mehr mit dem Pioniergeist der Anfänge zu tun. Sport ist zu einem Beruf geworden und damit geht leider auch etwas sehr Wichtiges verloren... Ist es noch normal, dass Spitzensportler Millionen verdienen? Wie dem auch sei - wie wird man eigentlich zum Spitzensportler? Ohne Beziehungen geht leider auch hier nichts und damit sind wir wieder beim leidigen Thema Politik. Jede Art von Politik zerstört den guten Grundgedanken der alle zunächst einte, da Politik immer darauf gerichtet ist, die eigenen Interessen zu durchzusetzen und die Interessen anderer zu stören. Es wäre daher besser, wenn Karate nicht olympisch würde und darüber hinaus die vielen Verbände doch auf einen Nenner kämen ...
geschrieben von: ralphp am: 2.02.2010
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Messer Blog
  • Kampfsport Direkt Kampfsportartikel – Trends, Neuheiten, Kundenmeinungen
  • Bestickungs-Shop Edle Bestickungen – exklusiv und preiswert
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Tai Chi

 
KWON Tai Chi und Qi Gong Anzug schwarz
lieferbar in den Größen 160-200 Schwarz. Aus 100 % Baumwolle, glänzend Original chinesischer Schnitt, Jacke mit 7 Köpfen, bequemen Revers und starrem Bund am Handgelenk. Hose mit Elastikbund und zustäzlichem Schnürbund.

Hosenenden an den Knöcheln ebenfalls mit Elastibündchen.
 
Budoten Stickmotiv Gesundheit, chinesisch
Gürtelbestickung / Anzugsbestickung in 7 verschiedenen chinesischen Schriftarten, damit Sie keinen Bestickung von der Stange nehmen müssen. Bestickungsfarben sind ebenfalls frei wählbar. Breite je Schriftzeichen ca. 3,0 cm. Bei Gürtelbestickungen passen wir die Größe optisch an, damit diese nicht zu aufdringlich wirkt. Durch die Kombination altüberlieferter Handwerkstechnik mit modernsten Mehrfach-Nadel-Stickmaschinen von Toyota bieten wir chinesische und asiatische Bestickungen in einer einzigartigen Vielfalt von Schrift-Stilen an. Die bei Budoten sorgfältig digitalisierten Schriftzeichen geben die Pinselstriche ...
 
FujiMae Traditioneller Kung Fu Anzug schwarz
Lieferbar in den Größen 120 cm -200 cm 100% Baumwolle. Schwarz mit weißen Knöpfen und Schlingen. Traditionell chinesisches Modell. Hose mit Gummizug und Bündchen.
 
Budoten Stickmotiv Kung Fu - EMB-SP3171, chinesische Schriftzeichen
Größe: 5.59 x 2.54 cm, Stiche: 1090, Farbe: Grün. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
Nunchaku Stances Techniques & Drills Vol.3
Sensei Chuck Hansen zeigt auf dieser DVD die Fortgeschrittenen Techniken des Nunchakus. In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). 83 Minuten Folgenden Inhalt hat diese Lerh DVD:
- Training mit 2 Nunchakus
- Wirbel mit 2 Nunchakus
- Kombinationen und Formen mit 2 Nunchakus
- Fortgeschrittene Techniken mit 2 Nunchakus
- Fortgeschrittene Techniken mit einem Nunchaku
u.v.m.
 
Sportimex Kung Fu Anzug Shaolin schwarz
Kung Fu Anzug Shaolin, schwarz, aus 100 % Baumwolle, Hose mit Elastikbund und Gürtel von 140 cm bis 200 cm Kung Fu und Tai Chi Anzug "SHAOLIN" schwarz aus 100% Baumwolle, bestehend aus Jacke mit 5 Wirbelknöpfen, Hose mit Elastikbund & Kordel und schwarzem, 9 cm breiten Gürtel.

Informationen zum Waschen/Bestellgrößen/Einlaufen:
-Achtung, Anzug ist nicht vorgewaschen
-Einlaufquote bei Beacht...
 
KWON Premiere Plus Schuh
Schwarze Seitenstreifen. Lieferbar in schwarz und weiß sowie in den Größen 37-47, Achtung, Schuhe fallen etwas kleiner aus, bitte eine Nummer größer bestellen Design und Funktionalität zeichnen diesen KWON Bestseller seit Jahren aus. PLUS steht für die veränderte Kunststoffmischung des Sohlenmaterials. Eine Zwischensohle im Mittelfußbereich verteilt den Druck gleichmäßig auf die gesamte Kontaktfläche.

Das sind die Merkmale auf einen Blick: Geringer...
 
Tai Chi Made Easy
DVD, Gesamtlaufzeit 47 Minuten In englischer Sprache (auch ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Sehen Sie auf dieser DVD die Grundtechniken des Tai Chi.
 
Sportimex Tai-Chi-Holzschwert
Gesamtlänge ca. 95 cm, Klingenlänge ca. 75 cm aus Roteiche Tai Chi Holzschwert mit aufgestecktem Handteller