Wann mit Kieferorthopädie beginnen? Je früher, desto besser

Die Ziele der kieferorthopädischen Behandlung sind sowohl gerade stehende Zähne als auch gerade zueinanderpassende Kiefer (Ober- und Unterkiefer). Wenn die Zähne gerade stehen, können sie besser geputzt werden und werden nicht an den falschen Stellen belastet. Dadurch ist das Risiko niedriger, Karies (Löcher in den Zähnen) oder Gingivitis (Zahnfleischentzündung) zu bekommen. Wenn Ober- und Unterkiefer zueinanderpassen, werden auch die Kiefergelenke nicht fehlbelastet und der Patient kann besser abbeißen und kauen. Das ist für den gesamten Körper ganz wichtig, da die Verdauung bereits im Mund beginnt und eine gute Verdauung auf das gesamte Wohlbefinden Einfluss hat. Auch eine Sprachstörung kann übrigens erst mit geraden Kiefern vom Logopäden effektiv behandelt werden. Daumenlutschen und Schnuller vor dem 4. Lebensjahr abgewöhnen Kieferorthopädie beginnt auch schon, wenn wir z.B. unseren Kindern bzw. Patienten das Daumenlutschen abgewöhnen. Bis zum 4. Lebensjahr sind kieferorthopädische Maßnahmen meist passiv, damit sich eine bestehende angeborene Fehlstellung nicht verstärkt oder damit keine neue Fehlstellung entstehen kann. Vom Daumenlutschen oder vom Schnuller sollten Kinder bis spätestens zum 4. Lebensjahr entwöhnt sein, da sich sonst die Kiefer verformen. Nach unserer Erfahrung ist die erfolgreichste Methode, die Kinder mit Belohnungen zu motivieren, so dass sie Schnuller oder Daumen von selbst aufgeben. Beim Kieferorthopäden bekommen Sie hierzu eine ausführliche Beratung und darüber hinaus bestimmte unterstützende Hilfsmittel wie den Anti-Lutschkalender oder die Mundvorhofplatte. Progenie ab dem 4. bis 5. Lebensjahr Ein Sonderfall unter den Kieferfehlstellungen ist die sogenannte Progenie bzw. mandibuläre Prognathie. Hierbei handelt es sich um einen Unterkiefer-Vorbiss, der meistens vererbt wird. Der bekannteste Fall mit Progenie in Deutschland ist Michael Schumacher. Starke Progenie zeigt sich schon im Milchgebiss. Hier sollte mit der Behandlung möglichst schon ab dem 4. oder 5. Lebensjahr begonnen werden. Die Behandlung der Progenie mit verschiedenen herausnehmbaren und festen Spangen dauert sehr lange, da das Unterkieferwachstum beobachtet werden muss. In seltenen Fällen kann diese Kieferfehlstellung ab dem 18. Lebensjahr nur mit Hilfe des Kieferchirurgen behandelt werden. Platzhalter ab dem 7. Lebensjahr Die kieferorthopädische Prophylaxe beginnt schon ganz früh, indem wir auf die Milchzähne achten. Die Milchzähne sind die natürlichen Platzhalter für die später durchbrechenden bleibenden Zähne. Es gibt zwei Zahnwechsel-Phasen: einmal ca. im Alter von 6 bis 8 ½ Jahren und ein zweites Mal ca. im Alter von 9 ½ bis 13 Jahren. Wenn Milchzähne frühzeitig verloren gehen oder gezogen werden müssen ? meistens aufgrund nächtlichen Trinkens gesüßter Getränke in der Nuckelflasche ?, sollte eine Kontrolle beim Kieferorthopäden stattfinden, da unter bestimmten Umständen eine Platzhalter-Spange eingesetzt werden sollte. Andernfalls kann es passieren, dass die bleibenden Zähne nach vorne rutschen und dadurch später eine kieferorthopädische Behandlung notwendig wird oder die sowieso notwendige Behandlung erschwert wird. Frühbehandlung ab dem 6. Lebensjahr Die erste aktive Behandlung, meistens mit herausnehmbaren Spangen, kann ab dem 6. Lebensjahr stattfinden. In dieser Zeit wechseln nämlich die 4 Frontzähne und ganz hinten in der Zahnreihe kommen die ersten großen Backenzähne durch (die 6-Jahr-Molaren). Bei großen Stufen, d.h. bei großem Abstand zwischen den Oberkiefer- und Unterkiefer-Frontzähne, sollte jetzt eine kieferorthopädische Frühbehandlung in Angriff genommen werden (Dauer ca. 1 bis 1 ½ Jahre), damit vorstehende Oberkieferfrontzähne bei einem Unfall nicht abbrechen können. Ein Kreuzbiss, d.h. ein umgekehrter Überbiss vorne oder seitlich, sollte auch schon ab dem 6. Lebensjahr behandelt werden, da andernfalls negative Auswirkungen auf das Wachstum von Kiefer und Kiefergelenk zu befürchten wäre. Hauptbehandlung ab dem 10. Lebensjahr Die kieferorthopädische Hauptbehandlung, die meistens 3 bis 4 Jahre dauert, sollte ab dem 10. Lebensjahr erfolgen. In dieser Zeit beginnt die zweite Wechselphase, d.h. die seitlichen Milchzähne fallen aus und werden von den bleibenden Zähnen ersetzt. Gleichzeitig ist auch noch Kieferwachstum vorhanden und der Kieferorthopäde kann das Kieferwachstum lenken und die Zahnstellung korrigieren. Nach dem Erreichen des Behandlungsziels ist es ganz wichtig, das Ergebnis für lange Zeit zu halten, da die Zähne die Neigung haben, in die alte Position zurückzuwandern. Ihr Kieferorthopäde wird Ihnen die verschiedenen losen und festen Haltegeräte, die hierfür eingesetzt werden, vorstellen. Erwachsenenbehandlung ab dem 18. Lebensjahr Man spricht von einer Erwachsenenbehandlung, wenn kein Kieferwachstum mehr vorhanden ist (ca. ab dem 18. Lebensjahr) und der Kieferorthopäde nur die Zahnstellung korrigieren kann. Die Lagekorrektur der Kiefer kann bei Erwachsenen nur chirurgisch vom Kieferchirurgen verändert werden. Die Zahnbewegung ist jedoch noch bis ins hohe Alter möglich. Fazit: Jedes Kind sollte spätestens mit 6 ½ Jahren für eine Kontrolle zum Kieferorthopäden kommen!
geschrieben von: ralphp am: 30.04.2011
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Jiu-Jitsu und Ju-Jutsu

 
adidas Ju Jutsu Handschutz
adidas Ju-Jutsu Handschutz. Lieferbar in den Größen S - XL, sowie in den Farben Rot, Blau oder Schwarz Hochwertiger Ju-Jutsu Handschutz, unterteilt in Sektionen, damit man besser greifen kann.

Kunstleder, innen Mesh-Material für angenehmes Tragen.
 
Kyusho-Jitsu - Mehr als nur Blocks
DVD in folgenden Sprachen abspielbar: Deutsch, Englisch, Französisch ca. 71 min "Großmeister Dustin L. Seale präsentiert seine Kyusho Combatives Lehrfilm-Serie  - ""Auf den Punkt gebracht"".

Mehr als nur Blocks

""Mehr als nur Blocks"" ist ein Lehrfilm, der Ihnen einen Einblick in das Tuite-Jitsu und das Kyusho-Jitsu gibt, indem sie sic...
 
Adidas Brazilian JiuJiutsu Anzug Response weiß
Adidas BJJ Anzug Response Weiß, BJJ280. Lieferbar in den Kindergrößen 140 und 150 und den Erwachsenengrößen A1 - A5. Der ideale Kimono für BJJ-Einsteiger komplett in 280g-Rip-Stop-Stoff gefertigt. Perfekt um seine ersten Trainingsstunden in diesem aufregenden Sport zu absolvieren.

Dank des dünnen Stoffes ist der Kimono ideal für das Training an heißen Tagen oder als leichter Begleiter auf Reisen geeignet. D...
 
adidas BJJ Anzug Challenger in schwarz
hergestellt aus 100% Rip-Stopp in der Farbe schwarz, lieferbar in den Größen M0, M1, M2 Der ideale Kimono für jedes BJJ Level in hochwertigster und bequemer Baumwolle gefertigt. Perfekt um seine ersten Trainingsstunden in diesem aufregenden Sport zu absolvieren. Aufgrund des extrem leichten Materials eignet sich der Gi aber auch für Wettkämpfer als Sommer- oder Reise- Gi!

Die Ho...
 
Trendy Sportmatte Double Competition Profi 2 cm dick
Profi-Wendematte, in den Farbkombinationen blau-rot, grün-gelb, grau-schwarz erhältlich, Mattengröße: 1 m x 1 m x 2,0 cm Härtegrad 50° - 55°, perfekt für Kampfsport, Karate, Taekwondo, Kickboxen, Stretching und Yoga sowie Gymnastik. Im Lieferumfang sind je Matte jeweils 4 Rand- und Eckstücke enthalten. Das ist die offizielle Wettkampfmatte für WAKO und WAKO PRO Veranstaltungen von der WAKO PRO Deutschland (zugelassen für das Sportjahr 2009/2010). Auch der DBV (Deutscher Budo Verband) hat die Matte als Wettkampfmatte zugelassen.

Der Kampfsport-, Aerobic- und Gymnastikboden wird aus einem umw...
 
Warrior JuJitsu
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 60 min George Alexander ist einer der größten Ju-Jitsu Experten der Welt.

Auf dieser tollen DVD lehrt Großmeister George Alexander knallharte Selbstverteidigungstechniken.

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Basic Wristlocks (verschieden Abwehrtechniken gegen fassen am Revers)
- Ya...
 
KWON Jiu Jitsu Anzug Brazilian Style
Lieferbar in den Größen 160-210 Dieser schwere und langlebige Self Defense Anzug bietet noch mehr Bewegungsfreiheit, besonders im Beinbereich.

Das Anzugkonzept ist besonders geeignet für Cross Training Kampfsportarten, Brazilian Jiu Jitsu und Grappling, aber auch für Judo und Selbstverteidigung.
 
Budo International DVD: Pantazi - Kyusho Sex Points
Kyusho ist ein orientalischer Begriff, der wörtlich als die Vitalen Punkte übersetzt wird, mit einer Geschichte, die seit Tausenden von Jahren mit der Geschichte Japans, Okinawas, Chinas, Tibets und des antiken Indiens verwurzelt ist. Die Vitalen Punkte sind die Bereiche des menschlichen Körpers, mit denen wir direkten Zugriff auf das zentralen Nervensystem erlangen, sei es für die Selbstverteidigung, den Heilprozess oder aber um das intime Lustpotential zu verstärken. Bei letzterem handelt es sich um ein einzigartiges und tiefgr...
 
Kyusho-Jitsu For Police Only! George Dillman
DVD, Gesamtlaufzeit ca. 60 Minuten In englischer Sprache (auch ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Von George A. Dillman 9.Dan Ryukyu Kempo & 9.Dan Kyusho-Jitsu

FOR POLICE ONLY - PRESSURE POINT CONTROL TECHNIQUES
Instruction given by a real policeman. Control head, arms, and legs.
Effective pressure point techniques for subjects under the influence of drugs or alcohol. Non-violent ...