Warum macht Mich satt?

Milch Laktose TrinkenAstrid Denzinger, Ernährungswissenschaftlerin der LVBM, zu der Frage:

Warum macht Milch satt?

Milch verlangsamt das Hungergefühl. Das liegt zum einen an ihrer Nährstoffzusammensetzung, insbesondere am hohen Eiweißgehalt. Schließlich ist für die Sättigung nicht nur die Menge relevant. Zum anderen liegt es am glykämischen Index, kurz GI genannt, der bei Milch niedrig ist. So bleibt der Blutzuckerspiegel relativ stabil. Das bewirkt ein längeres Sättigungsgefühl und beugt Heißhungerattacken vor.

Lebensmittel mit einem hohen GI wie etwa Weißbrot oder Kartoffeln sorgen nur kurzfristig für Sättigung; nach dem Verzehr steigt der Blutzuckerspiegel auf einen hohen Wert und sinkt nach 30 bis 60 Minuten tief ab. Bei einem niedrigen Blutzuckerspiegel signalisiert das Hormon Glucagon dem Gehirn, dass der Körper hungrig ist. Steigt der Blutzuckerspiegel, wie beim Genuss von Milch, nur langsam und bleibt zwei bis drei Stunden auf mittlerem Niveau, ist man länger satt und spart sich eine unnötige Kalorienaufnahme durch Heißhungerattacken. Milch macht also nicht nur satt, sondern tut auch der Figur gut.

Tipp: Milch versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen. Sie enthält eine gute Kombination aus Aminosäuren, bekömmlichen Fetten, Mineralstoffen, Vitaminen und Wasser. Wer Milch schon zum Frühstück auf dem Speiseplan hat, ist gut gerüstet für den Tag und hält problemlos bis zum Mittagessen durch.

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 25.02.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kommentare

Ein herzliches Grüß Gott,

lese hier echt gerne nur dieses Mal habe ich mich doch etwas gewundert, denn der Beitrag über die Milch ist ein absoluter Unsinn.

Solche falschen Dinge sollte man nicht auf Menschen loslassen die an ihrer Gesundheit interessiert sind und davon gehe ich bei Sportlern aus.

Milch macht krank, siehe die Reportage “Die Milch-Lüge” bzw. die DVD “Gabel statt Skalpell

Warum Milch sättigt sollte uns schon der normale Hausverstand sagen.

Man nehme mal Milch und schütte Zitronensaft hinein, was passiert? Sie flockt aus und es wird Quark daraus und das gleiche passiert in unserm Magen.
Die Milch kommt auf die Magensäure, flockt aus und verklumpt.
Dadurch liegt sie uns eine Zeit lang im Magen daher dieses Gefühl der Sättigung.

Übrigens ist Kuh-Milch ein artfremdes Ding. Lebensmittel kann man nicht sagen denn es ist nicht für das Leben von Menschen gedacht sondern zur Aufzucht von Kälbern.

Wir trinken ja auch keine Katzenmilch, keine Hundemilch usw.

Also jeder Art seine Milch und auch das nur zur Aufzucht und dann nicht mehr, der Körper stellt sich um wenn das Säuglingsalter (Muttermilch und nicht Kuhmilch) beendet ist.

Dadurch vertragen ja die meisten Menschen keine Milch aber wir stopfen sie trotzdem in vielen Formen u.a. Käse und riesigen mengen in uns hinein.

Das soll gesund sein? Die Menschen werden immer kranker, die Milch ist auch ein Grund dafür auch wenn uns die Milch-Lobby in ihrer Profitgier etwas anderes sagt.

Hat sich schon mal wer gefragt warum gerade die Menschen in den Ländern in denen Milch und deren Produkte am meisten verzehrt werden am kränkesten sind?

Es ist mittlerweile nachgewiesen, dass Kuh-Milch uns statt mit Kalzium versorgt Kalzium raubt, daher ist die Krankheit Osteoporose in den Ländern mit großen Milch- und Käseverzehr am höchsten.

Jeder Art seine Ernährung plus Bewegung = Gesundheit!

Bitte nicht alles unüberlegt weitergeben, es läuft derartig viel falsch in unserem System dass es einen schon graust.

Eine genauere Prüfung von Beiträgen wird immer unumgänglicher, heute darf ja schon jeder sagen und übermitteln was er will, darin besteht eine große Gefahr.

Was auch immer mit meiner Antwort geschieht, sie erfolgte in reinem Gewissen und guten Absichten.

Liebe Grüße aus Wien

Harry

stimmt, das weiß doch jeder, Milch macht krank und ist 100%ig korrekt – steht in meinem Erstgebohrenen Buch. Totes Eiweiß…. Aber da ja alles voller Milchlobbyisten-Industriellen unterwandert ist, kann man das natürlich nicht zu sehr in der Öffentlichkeit breitlatschen. Viele verstehen das nicht. Außerdem trinke ich nach wie vor gerne meine Vanillemilch oder Kakao….Milchreis….Griesbrei…. ist doch logisch dass heutzutage fast nix mehr gesund ist.

Dazu hätte ich auch mal was zu sagen.
Es stimmt Evolotionstechnisch sollten Menschen keine Kuhmilch trinken .
Doch ich bekomm die Oberkriese wenn mir jemand erzählt das ich keinen Käse oder Milchprodukte essen soll. Die Menschheit wäre schon längst ausgestorben wenn die Menschen sich nicht weiterentwickelt hätten und gerade der veränderte Speiseplan vor Jahrmillionen Jahren hat dazu geführt das der Mensch sich als solcher entwickeln konnte, sonst würden wir heute noch Keulen schwingend durch die gegend laufen. Das essen von Wald und Wiesenkräutern hat ganz sicher nicht diesen Evolutionssprung angekurbelt. Erst die Entwicklung vom Pflanzenfresser zum Fleischesser hat diesen Sprung angekurbelt. Darauf einzugehen würde zu lange dauern. Es ist auch nachgewiesen das der Mensch durch den Aufrechten gang ganz anders seine Umwelt formen und gestalten konnte. Er baute jetzt Nahrung an und ja irgendwann kam auch mal einer auf die iIee das Kühe Milch geben und das man diese verarbeiten kann zu Käse o.ä. Warum schimpfen immer alle auf Kuhmilch, es gibt auch Ziegenmilch aus der Käse gemacht wird da meckert keiner und schreit zeter und modoro das dies schädlich sei….

Vorallem darf ich noch ergänzen das Früher im Mittelater die Hebammen dem Baby Ziegenmilch gegeben haben falls das Kind nicht gestillt werden konnte oder keine Amme in der Nähe gewesen ist.
Das Kuhmilch Kalzium aus den Knochen stielt das ist mir neu daher kann ich dazu nichts sagen.
Auch mein ehemaliger Hausarzt war gegen Kuhmilch ich weiß noch wie er mich ganz entsetzt angesehen hat :Sie essen früh Käse und Wurst..Das ist doch ungesund. Milch trinken sie auch, das fand er nicht toll. Er vertrat ebenfalls die Meinung das Menschen keine Kuhmilch trinken sollten, doch als ich Ihn fragte was ich sonst essen sollte zum Frühstück da Marmelade & Nutella ja schädlich ist und lt seiner Aussage Käse bzw. Wurst was soll ich dann Essen? Über Sinn und zweck der Verwertung von Kuhmilch wird es wohl immer Pro & Contra geben. ….

Tags:

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Schwerter

 
Jean Fuentes Filmschwert Aragorn von Jean Fuentes
 
Haller Dolch Lancelot von Haller
 
Schwert Karl V. von Verschiedene
 
Zweihandschwert 61091 von Verschiedene

Asiatische Waffen