Was bedeutet das „DO“ im Kampfsport?

taekwondoEs gibt ja diverse Kampfsportarten mit dem Zusatz „do“ in der Bezeichnung. Zum Beispiel: Aikido, Hapkido, Judo, Kendo etc. Irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass das Kürzel do dabei eine bestimmte Bedeutung hat. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, was diese war. Könnt ihr mir das sagen?

Do oder auch chinesisch Dao wird sehr oft in verschiedenen Kampfkünsten zur Unterscheidung der Kampfkunst vom reinen Kampfsport verwendet, in dem es nur um Gewinnen oder verlieren geht. In der Kampfkunst geht es nicht so sehr um äußere Stärke, sondern primär um das Erlangen innerer Stärke.

Genau genommen besteht das Schriftzeichen aus zweieinhalb Schriftzeichen, aus denen es nämlich zusammengesetzt ist. Das linke Teilzeichen bedeutet gehen, fortbewegen. Das rechte eckige Schriftzeichen ist das Schriftzeichen für Auge. Durch die oben zusätzlich angefügten kleineren Zeichen wird es zu Kopf in der Bedeutung von Oberhaupt oder Anführer.

Das Schriftzeichen bezeichnet also etwas, was eine Entwicklung, eine Bewegung lenkt, deren Richtung bestimmt. Es ist im asiatischen Verständnis der Weg.

So finden wir besonders in den japanischen Kampfkünsten viele, die das Do im Namen führen: Kendo, Judo, Aikido, Karate-Do, Iaido, Kyudo … Aber in koreanischen Kampfkünsten wie dem Hapkido, Taekwondo usw. ist das Do wiederzufinden.

Das Do steht für das richtige Handeln, es ist also „der (rechte) Weg zu handeln“. Durch die Kampfkunst und der mit ihr verbundenen Handlungs- und Verhaltensaufforderungen soll der Schüler der Kampfkunt zu seiner wahren Bestimmung und damit zu seinem wahren Ich finden. In der traditionellen chinesischen und japanischen Kultur ist Do (Dao) ein Schlüsselprinzip für viele Bereiche der Wissenschaft und der Kunst (z. B. Kampfkunst, Medizin, Kriegskunst, Malerei, Kalligraphie, Teezeremonie).

Das Do beschreibt den geistigen Apsekt des (Kampf)Kunst. Es geht über die reine körperliche Übung hinaus, denn Körper und Geist gehören zusammen. Wer seinen Körper stählt, muss auch seinen Geist kultivieren. Denn nur mit der aufrechten Gesinnung ist das tiefe Verständnis für eine Kampfkunst möglich; nur durch aus der rechten Geisteshaltung entsteht ein verantwortungsvolles Handeln.

geschrieben von: sascha am: 6.07.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Budoten Karate Shop

Artikel für Tai Chi