Weihnachtsfrieden oder doch Beziehungsfrust

nc1729575_mWeihnachten – das Fest der Liebe bedeutet bei uns allen häufig Stress – vor allem für Paare, wie eine Studie gezeigt hat. Der Dezember ist der Monat, in dem Partnerschaften besonders auf die Probe gestellt werden. Eines von fünf Paaren denkt in dieser Zeit sogar an Trennung

In der Studie, die von der Scheidungsanwältin Deborah Jeff geleitet wurde, wurden 3.000 britische Paare befragt. Diese berichteten, in der Weihnachtszeit durchschnittlich bis zu vier mal täglich zu streiten. Somit kommen sie im besinnlichen Monat Dezember kommen auf 124 Streits.

Zwölf Prozent der Befragten gaben sogar zu, sich die ganze Weihnachtszeit dauerhaft in den Haaren zu liegen. Streitauslöser waren unter anderem Geldsorgen, ungerechte Arbeitsteilung, die Auswahl der Geschenke und die Abstimmung der Familienbesuche genannt. Verstärkend kommen jedoch auch die fehlende Zeit und Aufmerksamkeit für einander als Belastungsfaktoren für die Partnerschaft hinzu.

Erschreckende 20 Prozent der befragten Paare denken in der Weihnachtszeit ernsthaft über eine Trennung bzw Scheidung nach und ganze 23 Prozent erinnern sich an frühere Weihnachtsfeste, die fast oder tatsächlich zu einem Beziehungsende geführt hätten.
Wenn in der Partnerschaft bereits Kommunikationsprobleme, mangelnde Wertschätzung, fehlende Achtsamkeit oder zu wenig Zeit für den anderen leidet, werden diese Beziehungsprobleme in einem Zeit, in der es um Romantik, Geborgenheit und Liebe geht, noch verstärkt.

Ein Drittel der Befragten wünscht sich sogar die Freiheit als Single, zumindest an Weihnachten. Die vielen gesellschaftlichen und organisatorischen Verpflichtungen machen gerade den Dezember unausweichlich zu einer kompromissreichen Zeitspanne, die manchen überfordert. Gibt es wenig Raum um sich mit solchen Gründen als Paar auseinanderzusetzen, ist die Beziehungskrise vorprogrammiert.

Bevor jedoch wegen Streitigkeiten in der Weihnachtszeit die Beziehung mit dem Menschen, den man doch eigentlich liebt, vorschnell beendet wird, sollte mit etwas Abstand in Ruhe gemeinsam geklärt werden, ob der Dauerstreit durch die Hektik und Anspannung der Feiertage entstand oder ob dahinter grundlegende Probleme stecken die eventuell doch mit engagierter Beziehungsarbeit und der Unterstützung einer Paarberatung möglicherweise die Harmonie neubegründen und so die Liebe miteinander neu erlebt werden kann.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 17.12.2016
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Kendo24 Unser Name ist Programm. Alles für den Kendoka. Preiswerte Artikel
  • Schutzausrüstung, Schützer, Protektoren Kopfschützer, Zahnschützer, Kampfwesten, Boxhandschuhe und Faustschützer, Schienbeinschützer, Fußschützer, Arm- und Unterarmschützer
  • Judo24 Judo-Kampfsport-Ausstattung
  • Messer, Dolche, Jagd Messer für alle Zwecke. Outdoor, Travel, Survival, Rettungsmesser, Kampfmesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser, Taschenmesser, Klappmesser

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Kickboxing

Messer bei Budoten