Welche Verbesserungsvorschläge habt ihr für mich?

boxen-boxer-thaiboxer-thaiboxing (2)Mein Ziel: Abnehmen, definieren, und anschließend ins Muay Thai. (Steckt ein System dahinter)

Anfangsgewicht: 160 kg Derzeitiges Gewicht: 129kg Zielgewicht: 95kg (Bin sowieso extrem breitschulterig) Geschlecht: Männlich Alter: 20 Größe: 185cm

Ich habe bisher mit einem eigenen Ernährungsplan abgenommen, aber nun lasse ich mir am Donnerstag einen von meiner Ärztin (Ernährungsberaterin) machen, da ich immer noch ungesund esse.

Mein Training sieht wie folgt aus: Krafttraining – Montag, Mittwoch, Freitag Cardio – Dienstag, Donnerstag (Samstag)

KT – 10 W a 3 Sätze CD – Jeweils 20 Minuten Fahrrad, Laufband, Crosstrainer

Wenn ich dieses Training so weiter fortsetze, kann ich dann mein Ziel erreichen?

Wenn ja, wie lange werde ich dazu brauchen?

Bitte verzeihe meine Unwissenheit – aber welches System soll dahinter stecken und vor allem was versprichst Du Dir davon?

Wenn Du Muay Thai trainieren willst – worauf wartest Du noch? Meinst Du, dass es Dir Vorteile bringt, wenn Du schlank und rank, aber mit guten Muskeln ausgestattet mit dem Muay Thai anfängst?

Muskeln sind wichtig. Mehr noch als Muskeln sind im Kampfsport aber Technik und Taktik gefragt. Technik erlernt man durch Training. Dazu braucht man keine besonderen Voraussetzungen mitzubringen. Die fehlende Muskelkraft wird durch das Techniktraining schon recht schnell aufgebaut werden. Außerdem wirst Du schon sehr bald feststellen, dass Dein Körper noch eine ganze Menge weiterer Muskeln Muskelgruppen hat, die Du bisher noch gar nicht kanntest.

Taktik ist etwas, was man theoretisch zwar lernen kann, aber was durch Übung perfektioniert sein will. Taktik muss in Fleisch und Blut übergehen, damit sie im Kampf ohne große Überlegung intuitiv eingesetzt werden kann.

Ich würde an Deiner Stelle gleich mit dem Muay Thai anfangen. Je früher Du anfängst, um so schneller kannst Du im Muay Thai auch besser werden. Die Leute die heute gut sind, sind nicht deshalb gut, weil sie viel abgenommen haben oder viel Muskelmasse aufgebaut haben. Sie sind so gut, weil sie sehr viel Muay Thai Technik trainiert haben.

Die Technik ist es, die Dich besser werden lässt, nichts anderes. Durch das Technik-Training trainierst Du zudem genau die Muskeln, die Du auch wirklich benötigst. Mit zunehmenden Fortschritt wird Deine Technik schneller und auch kräftiger.

Jemand der heute mit Muay Thai anfängt wird, wenn er in seinem Eifer nicht nachlässt, immer erfahrener sein als Du, wenn Du erst in drei oder sechs Monaten einsteigst. Warte nicht und vergeude nicht Deine Zeit. Niemand weiß, was morgen ist.

Übrigens: Ganz nebenbei wird Dein Körper sowieso Fett durch Muskelmasse ersetzen, wobei Du wissen solltest, dass Muskelmasse schwerer ist als Fett (bezogen auf das Volumen) insofern könnte es mit dem gewichtmäßigem Abnehmen so eine Sache sein …

geschrieben von: marco am: 16.02.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 2,50 von 5)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Waffen

 
Haller Tai Chi Schwert
Klingenlänge 73 cm, Gesamtlänge 94 cm, Gewicht 470 Gramm Mit flexibler stumpfer Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Die Scheide ist aus Holz. Produktionsbedingt sitzt die Klinge dieser Modellreihe relativ locker in der Scheide. Griffverlängerung: Länge ca. 5 cm, Breite rechts nach links ca. 4 cm, Tiefe von oben nach unten ca. 2 cm.

Hergestellt in Chin...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Budoland Speer
Kung-Fu-Waffe, Länge ca. 203 cm, die kurze Spitze ist vernietet und nicht abnehmbar Kung-Fu-Speer mit Griff aus Weißeiche. Auch als Wushu-Speer verwendbar.
 
DanRho Kung Fu Säbel aus Holz
Länge ca. 83 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Budoland Tai-Chi-Schwert QUAN flexibel
Dieses Schwert ist aus Stahl hergestell und flexibel. Es verfügt über eine reich verzierte Scheide. Die Klinge ist nur ein wenig flexibel. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner...
 
Sportimex Wushu-Stock Gun
Langer naturgewachsener Wushu-Stock aus Rosenholz, ca. 200 cm, konisch Naturbelassen und leicht flexibel. Für Kung Fu, Wu Shu und ähnliche Kampfsportarten.
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
Budoten Chinesische Schmetterlingsmesser
2 original chinesische Schmetterlingsmesser aus Stahl mit stumpfen Klingen, ca. 49 cm lang Mit umwickelten Kunstledergriffbändern. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partne...
 
Budoland Tai Chi Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, Klingenlänge ca. 70 cm, Gesamtlänge ca. 93 cm, aus 2 Teilen zusammengesteckt