Wenn Kinder groß werden …

In der heutigen Zeit müssen sich die Kinder hohen Anforderungen stellen, um einen Platz in der Leistungsgesellschaft zu finden. Eltern, Erzieher und auch Kinderärzte behalten die Seit Einführung der Vorsorgeuntersuchungen werden Kinder von Geburt an immer wieder untersucht und getestet. Im Kindergarten steht der Delfin 4-Test an, darauf folgt ein Einschulungstest. Doch was genau wird denn da überhaupt so eingehend untersucht?

Die heutige Zeit stellt enorme Ansprüche an die Kinder, wir leben in einer Leistungsgesellschaft und wer da nicht mithalten kann, dessen Zukunftsprognosen sehen nicht sehr günstig aus. Es macht also durchaus Sinn, die Entwicklung der Kinder genau im Auge zu behalten, um rechtzeitig eingreifen zu können, wenn es z.B. eine sprachliche oder motorische Förderung benötigt.

Zu diesem Zweck finden regelmäßige, altersgemäße Untersuchungen des Lernstandes in den folgenden Bereichen statt:

• Der kognitive Bereich umfasst den aktuellen Wissensstand des Kindes: Was hat es bereits gelernt, was sollte es schon alles kennen?
• Die Psychomotorik beschäftigt sich mit allen bewegungstechnischen Abläufen: Kann das Kind mit geschlossenen Augen auf einem Bein stehen und ist es überhaupt realistisch, dies in einem bestimmten Alter zu erwarten?
• Der affektive, sprich gefühlsmäßige Lernzielbereich beinhaltet die Entwicklung von Tugenden, Sozialverhalten und Selbstkontrolle des Kindes. Hat es z.B. bereits Empathie entwickelt, kann es sich in andere hineinversetzen?

? Kleinkinder ab drei Jahren:

Psychomotorischer Bereich:
• hüpfen auf einem Bein
• können schon auf Zehenspitzen gehen
• halten die Balance

Kognitiver Bereich:
• benennen ihre ersten Farbunterscheidungen
• befolgen einfache Anweisungen
• zählen mindestens bis fünf

Affektiver Bereich:
• hören bis zu drei Minuten aufmerksam zu
• verlieren sich im gemeinsamen Spiel mit anderen Kindern

? Kleinkinder ab vier Jahren:

Psychomotorischer Bereich:
• rennen sicher und schnell
• stehen auf einem Bein
• laufen, stoppen und wenden auf Kommando

Kognitiver Bereich:
• verstehen Zahlen und Mengen, z.B. weniger oder mehr
• verstehen räumliche Anordnungen, z.B. außen, darüber oder daneben
• laufen, stoppen und wenden auf Kommando

Affektiver Bereich:
• hören länger zu
• nehmen ihre eigenen Sinne deutlicher wahr

Loben Sie Kinder in diesem Alter immer und immer wieder. Kinder brauchen und suchen dieses Lob, um weiterhin mit Spaß zu lernen und sich selbstbewusst zu entwickeln. Stellen Sie sie vor altersgerechte Aufgaben, die sie meistern können, um dann erneut Lob zu empfangen.

? Vorschulkinder mit fünf Jahren

Psychomotorischer Bereich:
• verbessern ihre Koordination
• rennen
• laufen auf Zehenspitzen
• halten mit geschlossenen Augen die Balance auf einem Bein
• schaffen schon hohe Sprünge

Kognitiver Bereich:
• unterscheiden zwischen links und rechts

Affektiver Bereich:
• unterscheiden zwischen richtig und falsch
• entwickeln ein Verständnis für die Gefühle anderer

? Schulkinder mit sechs Jahren

Psychomotorischer Bereich:
• schaffen es, zu dem Rhythmus einer Musik zu trainieren

Affektiver Bereich:
• verstehen es, wenn sie kritisiert werden
• lieben Wettkämpfe und entwickeln den unbedingten Willen zu siegen

? Schulkinder mit sieben Jahren

Psychomotorischer Bereich:
• verfügen über eine gute Balance
• besitzen eine gute Augen-Hand-Koordination
• meistern gymnastische Übungen

Kognitiver Bereich:
• nennen Tage, Monate und Jahreszeiten beim Namen
• begreifen die Uhr

Affektiver Bereich:
• entwickeln ein Schamgefühl
• sowie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn
• hören über eine längere Dauer aufmerksam zu

? Schulkinder mit acht Jahren

Psychomotorischer Bereich:
• verbessern ihre Feinmotorik

Kognitiver Bereich:
• begreifen den Wert des Geldes

Affektiver Bereich:
• verstehen Argumente
• sind empfänglich für Gruppendruck
• entwickeln Kompetenzen für’s Leben

? Schulkinder mit neun Jahren

Psychomotorischer Bereich:
• besitzen eine gute Muskelkraft

Affektiver Bereich:

• können ihr eigenes Verhalten reflektieren
• setzen sich aktiv für Gerechtigkeit ein
• haben Spaß daran, eigene Ideen zu entwickeln
• besitzen Empathie für ihre Freunde

? Schulkinder mit zehn Jahren

Psychomotorischer Bereich:
• können die eigenen Kräfte einschätzen und kontrollieren

Affektiver Bereich:
• besitzen ein hohes Sozialempfinden
• und entwickeln unter guten Voraussetzungen ein gutes Selbstbewusstsein
• handeln verantwortungsbewusst
• verstehen den Sinn von Regeln und befolgen diese

Dies war lediglich eine grobe Übersicht über die Anforderungen, die je nach Alter an das Kind gestellt werden. Es ist als kleine Orientierungshilfe anzusehen, da jedes Kind individuell für sich betrachtet werden muss. Hinkt es im kognitiven Bereich hinterher, kann es dafür im affektiven Bereich schon weit voraus sein.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 1.12.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kobudo Artikel bei Budoten

 
Palisander Kobudo 2 Nunchaku, Tonfa, Polizei-Tonfa
aus dem französischen von Frank Elstner, 256 Seiten, 372 Fotos und ca. 600 Zeichnungen des Autors, Paperback mit Folienkaschierung, 210x145 mm Der zweite Teil des zweibändigen Werkes Kobudo enthält die Beschreibung der Waffen Nunchaku und Tonfa.
Der dritte Teil des vorliegenden Bandes behandelt die moderne Anwendung des Tonfa als Mehrzweckeinsatzstock der Polizei. Basistechniken, wie z.B. verschiedene Methoden, den Tonfa in Bereitschaft...
 
Leffler Das Bushido Prinzip - Lebe wie ein Samurai!
DIN A5, Softcover, 123 Seiten Das hier vorliegende Buch bietet dem Leser einen Einstieg in das Bushido Prinzip, einen Weg, um sein eigenes Leben zu verbessern, Ziele zu verwirklichen und erfolgreich zu werden. Dabei schlägt das Bushido Prinzip eine Brücke zwischen dem traditionellen Weg der Samurai im historischen Japan, dem Bus...
 
Budoten Chanbara Schwert Choken
stabile Übungswaffe, ca. 95 cm lang Übungsschwert mit Schaumstoffpolsterung für Chanbara und anderes Kontakt- und Fitnesstraining.

Ideal auch als Spaß-, Spiel- oder Fitnesstrainingsgerät!
 
Kampfkunst International Professional Tonfa
DVD, erhältlich in deutsch, französisch, englisch, spanisch, portugiesisch und italienisch Burton Richardson hat alles aus den MMA zusammengetragen, um es auf effektive Weise für den Straßenkampf anzupassen, wo es nur die eine Regel gibt: Es gibt keine Regeln! Die Kampfmodalität des Grappling sollte man gut kennen, da man in einem Straßenkampf sicher auf dem Boden landen wird, und auch we...
 
KWON Hanbo, dünne Enden
Maße ca. 110 cm lang, Durchmesser Mitte ca. 3,2 cm, Enden ca. 2,5 cm Roteiche
 
Ju-Sports Sai Gabel chrom rund 45 cm
Verchromte sehr schön gearbeitete Sai Gabeln, 2 Stück Besonderheiten:
Verchromte sehr schön gearbeitete Sai Gabeln
2 Stück
Für Training und Dekoration geeignet, Die Grifflänge bleibt gleich, unabhängig von der Klingenlänge
 
Budoland Kama aus Roteiche, ca. 44 cm lang
Verkauf erfolgt paarweise.Natur, Länge ca. 45 cm. Asiatisches Trainingsgerät für Angriff und Abwehr, aus schwerem Holz (sichelartig). Länge ca. 45 cm.
 
Leffler Das Bushido Prinzip 2 - Der Weg ist das Ziel
DIN A5, Softcover, 122 Seiten Das Bushido Prinzip schlägt eine Brücke zwischen dem traditionellen Weg der Samurai im historischen Japan, dem Bushido, und den Anforderungen, die unsere moderne Welt an uns stellt. Immer schnellere Änderungen der Lebensumstände, höhere Ansprüche im Beruf und komplexe Lebensplanung verlangen uns vie...
 
KWON Bo Stab
Roteiche, Länge 150 cm, Durchmesser 2,5 cm Original japanische Holzwaffe. ca. 150 cm lang, Ø 2,5 cm