Wichtige Werte anstatt Gewalt

girl - karateka in kimonoLiebe Eltern,
Kampfkunst ist sinnloses Treten und Schlagen und hier lernt man nichts außer Kämpfen – so weit das Klischee. Aber weit gefehlt. Sicher, einige wenige Sportler bereiten sich auf Wettkämpfe vor, dies trifft jedoch nicht auf alle Kinder zu.

Im werteorientierten Kampfkunstunterricht, wie er in einer seriösen Schule betrieben wird, geht es um:

Selbstbewusstsein
Selbstverteidigung
Spaß
Respekt
Aufmerksamkeit
Kontrolle
Mut

Die Werte des Lebens werden durch viele Faktoren stark beeinflusst. Sie entstehen durch unsere Erziehung, Einflüsse unserer Mitmenschen und unsere Erfahrungen. Werte prägen unsere Persönlichkeit und lenken das Leben in eine bestimmte Richtung.

Und wenn ich ein schüchternes Kind sehe, das gerade seine ersten Schritte als Kampfkünstler geht und gleich neue Freundschaften knüpft, ist es ein schönes Gefühl, wieder aufs Neue zu sehen: Kampfkunst ist mehr als Treten und Schlagen. Kampfkunst ist so unbeschreiblich wertvoll für Kinder.

Finden Sie heraus, ob Kampfkunst das Richtige ist für Ihr Kind – in einer kostenfreien Schnupperstunde.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 25.12.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Wushu-Artikel bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten