Wie begeistere ich ein Kind für Kampfsport?

Karate Kind Kid Boxer KampfsportlerBei mir sieht es momentan so aus: Ich habe eine 5-Jährige Nichte und will diese unbedingt für Kampfsport begeistern. Dummerweise ist halt ihr Umfeld enorm fußballfixiert. Mit welchen Argumenten könnte ich sie überzeugen? Warum nur müssen wir ein Kind immer für etwas begeistern wollen? Böse formuliert würde ich eher von zu etwas zwingen wollen schreiben. Auch wenn Fußball ein schöner Sport ist, so bin ich persönlich schon der Überzeugung, dass es für Kinder nichts Besseres als Kampfkunst gibt. Dennoch käme ich nicht auf die Idee meinen Nichten von ihren Wünschen und Vorlieben abbringen zu wollen auch wenn ich es lieber sähe, wenn sie ebenso wie ich dem Kampfsport verfallen. Kinder begeistern sich für etwas, was ihnen gefällt, was sie beeindruckt, was sie interessant und spannend finden, wo ihre Freunde sind. Genauso schnell wie sie sich begeistern kann sich ihre Begeisterung auch ins Gegenteil verkehren. Das muss man wissen und auch in gewissen Grenzen respektieren und tolerieren. Ob Kampfsport oder Kampfkunst etwas für Kinder ist oder nicht, hängt in allererster Linie vom Trainer ab. Es gibt Trainer, die zwar Jugendlichen und Erwachsenen hervorragend zurecht kommen, aber zu Kindern einfach nicht den richtigen Draht entwickeln können und umgekehrt. Während für Erwachsene im ständigen Wiederholen von Techniken durchaus ein Sinn liegt, langweilen sich Kinder schnell. Der Trainer muss verstehen, die Aufmerksamkeit der Kinder zu erhalten, indem er das Training scheinbar extrem abwechslungsreich und interessant gestaltet, so dass die Kinder zwar auch immer das gleiche üben, es aber nicht wirklich merken. Genau das ist die Schwierigkeit ... Doch zurück zum Thema. Für Kinder neben dem abwechslungsreichen Training auch Freunde und Bezugspersonen von großer Wichtigkeit. Wenn alle Freunde etwas anderes machen, wird es schwer fallen das Kind für Kampfsport zu begeistern. Aber versuchen kann man es. Vielleicht sollte man das Kind einfach einmal mitnehmen. Man kann sich ein wenig an die Seite setzen, beim Training zuschauen und wenn das Training interessant ist, wird das Kind von ganz allein anfangen, ein paar Übungen nachzuahmen. Das habe ich selbst schon sehr oft erlebt. Es sollte darüber hinaus nicht vergessen werden, dass die Aufmerksamkeit von Kindern relativ schnell nachlässt, weshalb normale Trainingseinheiten mit anderthalb Stunden Dauer die meisten Kinder überfordern werden. Es wäre also wichtig, dass auch spezielle Kindertrainingseinheiten angeboten werden oder ein verkürztes Training für Kinder möglich. Auf keinen Fall aber sollte man solange auf das Kind einreden, bis es schließlich einwilligt, mitzumachen. Das hilft nämlich gar nichts. Das Kind geht dann nur deshalb zum Kampfsport, um endlich seine Ruhe zu haben, nicht aber aus innerer Überzeugung oder gar echter Begeisterung heraus. Wenn das Kind zu etwas gezwungen oder genötigt wird, richtet man mehr Schaden an, als der Kampfsport Nutzen bringt. Besser ist es etwas zu finden, was das Kind begeistert, was es interessant findet. Vielleicht ein schöner Kinderfilm mit Kampfsport zum Inhalt ... Kinder suchen Helden und Vorbilder, denen sie nacheifern wollen. Das kann natürlich auch die Tante oder Onkel sein, die etwas Tolles können. Ein wichtiger Punkt zum Schluss: Mit 5 Jahren ist das Kind noch recht jung. Nur wenige Vereine und Schulen nehmen Kinder in diesem Alter überhaupt auf, da Konzentrationsfähigkeit und Motorik meist noch unzureichend ausgeprägt sind. Aber wie gesagt: Kampfsport ja, aber nur, wenn das Kind es will. Dazu braucht es keine Argumente sondern nur Begeisterung.
geschrieben von: marco am: 19.02.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Kommentare

Habe selber einen Sohn, 4 Jahre, und würde ihn früher oder später gern für Budo begeistern.

Ihm jetzt aber meine Vision einzuimpfen wird vermutlich schief gehen, vor allem da Techniktraining meist ziemlich eintönig wird. Habe auch aus eigener Erfahrung erlebt, dass jugendliche Quereinsteiger oft bessere Koordination (weil mehr Erfahrung aus anderen Bereichen) und Motivation haben, als jahrelang in der gleichen Disziplin zum „Training“ überredete Kinder.

Deshalb ist es vielleicht besser, in den ersten Jahren generell die Koordinationsfähigkeit zu fördern und damit eine gute Grundlage zu schaffen. Also Hauptsache irgendein Sport, Turnen oder Tischtennis, selbst Tanzen tuts auch und meinetwegen auch jedes Jahr was Neues ausprobieren.

Soll er erstmal überall reinschnuppern und Freude an der Bewegung haben.

Mmh, ich habe meine eigene Erwartungshaltung abgelegt. Denn klar würde es mich freuen wenn mein Neffe mal Karate trainieren würde. Als Tante wäre ich da ober Happy. Doch all meinem tantlichen Enthusiasmus zum trotz hab ich eingesehen das dass Kind selbst entscheiden soll welchen Sport er später mal betreiben soll/will.
Bis jetzt ist er begeisteter Sänger im Kindergartenmusikunterricht. :D Obwohl wenn ich mit ihm gemeinsam ein Lied singen will, dann bin letztlich ich es die Singt und er hört zu :)).

Nicht einimpfen, nicht Reden…

Dojo in der Nähe?

Zum Kindertraining gehen, wo man in der Regel mal mitmachen darf. Hier fällt das Kind seine Entscheidung dann ohne Druck.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

 
John Lee Red Wood Iaito Wakizashi
Grifflänge ca.: 25,0 cm, Klingenlänge ca.: 52,5 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) ca.: 78,0 cm Der Name leitet sich von der matten, rot-bräunlich lackierten Scheide ab, bei welcher die Maserung des Holzes noch deutlich ersichtlich ist.

- Klinge im Shinogi-Zukuri-Stil mit Hohlkehle (Bo-Hi)
- handgeschmiedet, stumpf, aus 420 rostfreiem Stahl
- Griffwicklung aus schwarzer Baumwolle ...
 
Citadel Citadel Kanagawa Katana
Griffl änge 28 cm, Klingenlänge 74 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) 102,5 cm, Gewicht (ohne Scheide) 1300 g Katsushika Hokusai (1760 - 1849) war einer der bedeutendsten Künstler Japans. Von ihm stammt unter anderem auch das Werk "Die große Welle vor Kanagawa", welches die Vorlage für dieses einzigartige Katana war.

Die handgearbeitete Tsuba zeigt einen Ausschnitt von Hokusais Werk, die restlichen Z...
 
Ju-Sports Hakama gelb
erhältlich in den Größen 150-200 Hakama 100% Baumwolle mit festem Abschluss, 5 Falten vorne, 2 hinten
 
John Lee Katsumoto Katana
Klingenlänge bis Tsuba (Nagasa): 77cm, Gesamtlänge: 109,5 cm, Gesamtlänge mit Scheide: 113cm, Grifflänge: 32cm Gerfertigt nach Museumsvorlagen.

Die scharf ausgeschliffene Klinge des Schwertes ist handgeschmiedet aus 1095 Kohlenstoff-Stahl (nicht rostfrei) und wurde zur Gewichtsreduzierung mit einer Hohlkehle (Bo-Hi) versehen

Traditionelle, differenzierte Härtung der Klinge mit Lehmbestrich, wod...
 
John Lee Golden Autumn
Klingenlänge bis Tsuba: 72,5 cm Grifflänge: 29 cm Gesamtlänge ohne Scheide: 102,5 cm Gewicht ohne Scheide: 1290 g Handgeschmiedete, scharf ausgeschliffene, 12x gefaltete Klinge aus 1095 Kohlenstoffstahl
- Klingenaufbau im Kobuse-Stil* (Harter Mantelstahl, weicher Kern)
- Differenziert mit Lehmbestrich auf 60HRC an der Schneide und 40HRC am Klingenrücken gehärtet
- Zierrate (Tsuba, Menuki, Fuchi und Kas...
 
Jean Fuentes 47 Ronin Tengu Katana
scharf, hergestellt aus 1045er Kohlenstoffstahl, Klingenlänge: 71 cm, Gesamtlänge: 107 cm 47 Ronin Tengu Katana - aus dem Samuraifilm mit Keanu Reeves

- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Hamon angeschliffen
- Länge der Klinge: 71 cm
- Gesamtlänge: 107 cm
- Gesamtgewicht Katana: 1526 g
- lackierte Holz Saya
- Länge Griff: 30 cm
 
FujiMae Hakama schwere Ausführung
blau, Hakama in schwerer Ausführung. 100% Baumwolle. Lieferbar in den Größen 168 cm - 190 cm. Die Rückstütze besteht aus steifem Kunststoff.
 
Palisander Iaido - Die Kunst, das Schwert zu ziehen
das deutsche Buch hat 160 Seiten im Format 20,8 x 14,6 x 1,6 cm, Paperback Iaido ist die Kunst, das Schwert zu ziehen, um möglichst aus dieser einen Bewegung heraus unverzüglich dem gegnerischen Angriff ein Ende zu setzen - unabhängig davon, ob dieser Angriff tatsächlich schon begonnen hat oder nur als geistige Absicht erkennbar war.

Mit diesem Werk liefert der fra...
 
Cutting Through The Mystery Iai-Batto-Do Vol. 1
DVD, in englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit 30 Minuten Folgenden Inhalt hat die DVD:
- Einführung und Geschichte
- Grundtechniken des Iaido
- 8 Basic Fighting Forms using Shinken
- 8 Basic Fighting Forms using Bokuto (Bokken)
- 8 Fighting Postures
- 8 Cutting Techniques & Directions
- 8 Cut Sequence
- 8 Methods of Sheatihing
-...