Wie schütze ich mich im neuen Jahr vor Gefahren im Internet?

internet-computer-virus-gefahr-hackerWie schütze ich mich vor Gefahren im Internet? Diese Frage ist auch im Jahr 2013 aktueller denn je. Der Anti-Viren-Spezialisten Kaspersky sagt für das neue Jahr 11 neue Gefahrentrends voraus. Speziell Angriffe auf die Privatsphäre der Nutzer, private Bankkonten und Apple Computer werden 2013 noch häufiger.

Was für Schadsoftware gibt es?

Es gibt 3 Arten von Schadprogrammen: Viren, Trojaner und Würmer.

Ein Computer-Virus ist ein Programm, das sich in andere Computerprogramme einschleußt und sich damit vervielfältigt; diese Infizierung anderer Programme gibt dem Virus seinen Namen. Der Begriff Virus wird häufig als Oberbegriff für Schadsoftware verwendet. In der Praxis spielt er heute eine untergeordnete Rolle, für Kriminelle gibt es lohnendere Geschäftsmodelle.

Ein Computer-Wurm ist ein Programm, dass sich selbst vervielfältigt (deswegen Wurm), aber anders als das Virus, keine fremden Dateien infiziert. In der Regel benötigen Würmer Hilfsprogramme wie z.B. ein E-Mail-Programm, um sich weiter zu verbreiten.

Trojaner sind Anwendungen, die sich als nützlich tarnen, aber noch zusätzliche Programme installieren, die dann beispielsweise die eigenen Passwörter ausspionieren.

Wie schaden diese Programme dem Computernutzer? Das Verhalten gegenüber dem Nutzer kann ganz unterschiedlich sein. Manche Programme lesen die Passwörter aus; andere wiederum versuchen den Nutzer zu erpressen oder zu anderen Verhalten zu verleiten; wieder andere benutzen den Rechner, um über das Internet andere Systeme zu attackieren.

Wie schütze ich mich vor Gefahren im Internet?

Die Maßnahmen gelten in gleichem Maße für Windows PCs, wie auch für Apple Computer mit Mac OS – hier ist die Menge der Schadsoftware zwar geringer, aber aufgrund der starken Verbreitung und des hohen Einkommens der Mac-User muss mit einer stark wachsenden Verbreitung gerechnet werden.

1. Aktivieren Sie Ihre Firewall

Aktivieren Sie in den Systemeinstellungen die Firewall. Sie überwacht, welche Programme Daten empfangen und versenden; und vergleicht anhand einer Liste, ob das Programm dies darf. Wenn die Firewall ein Programm entdeckt, das nicht auf der Liste steht, verhindert sie die Übertragung und benachrichtigt den Benutzer.

2. Installieren Sie ein Anti-Viren-Programm

Eine Anti-Viren-Software (oder besser: Sicherheits-Suite) durchleuchtet Ihren Computer nach Viren und anderen Schädlingen und isoliert infizierte Dateien. Im Idealfall löscht das Virenprogramm den Virus; das ist aber leider je nach Virus nicht immer möglich. Ganz wichtig: Halten Sie die Anti-Viren-Software immer auf dem neuesten Stand, sonst kann es passieren, dass neue Viren nicht erkannt werden.

Sie sollten sich eine Anti-Viren-Software installieren, die ihren Computer auch nach Spionage-Software durchforstet.

3. Halten Sie ihr System aktuell

So nervig es auch sein mag, es ist essenziell, dass Sie Ihr System auf dem neuesten Stand halten. Cyber-Kriminelle finden andauernd neue Schwachstellen in Software-Programmen, die Hersteller beheben diese Schwachstellen meistens sehr schnell. Das bringt Ihnen aber nur was, wenn Sie diese Updates auch einspielen.

4. Seien Sie kritisch

Das beste Mittel gegen Schädlinge ist es, sich keine einzufangen. Deswegen passen Sie auf, wenn Ihnen jemand eine merkwürdige E-Mail schickt oder sie auf einer Website plötzlich ein super Programm geschenkt bekommen. Warum sollte Ihnen jemand grundlos etwas wertvolles schenken – das macht keinen Sinn.

Der andere Weg

Als Alternative kann man auch auf das freie Betriebssystem Ubuntu setzen. Die oben beschriebenen Schädlinge laufen dort gar nicht und können so auch keinen Schaden anrichten.

Welchen Weg auch immer Sie wählen, sie sollten sich der Gefahren im Internet bewusst sein und immer mit offenen Augen Ihren Computer benutzen.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 12.01.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen

 
MAGNUM The Knight's Sword
Klinge aus Kohlenstoffstahl, Gesamtlänge 105 cm. Klinge 80 cm. Stärke 3,5 mm. Nach zahlreichen Anfragen nach Blankwaffen aus anderen Epochen und Ländern präsentieren wir dieses typisch mittelalterliche Schwert. Die Klinge ist fein satiniert und geschliffen, gefertigt aus bestem 1045 Kohlenstoffstahl und verfügt über drei Hohlkehlen.

Der Abschlussknauf am Griff dient de...
 
Marto Highlander Schwert Mac Leod
Klingenlänge ca. 80 cm, Gesamtlänge ca. 110 cm, max. Klingenbreite ca. 6 cm Das Schwert, bekannt aus dem Film Highlander, hat eine seidenmatt polierte Klinge. Die Griffteile mit ihren bekannten Verzierungen sind in Silberfinish gehalten. Der Handgriff ist mit Wildleder umwickelt.

Die Klinge ist aus 420er rostfreiem, gehärtetem Stahl hergestellt und am Griffende vers...
 
Jean Fuentes Schwert der Kreuzritter I
440er Edelstahl, Gesamtlänge: 112 cm, inklusive Scheide
Es handelt sich um einen Dekorationsartikel, er ist nicht zum praktischen Gebrauch konzipiert.
 
Jean Fuentes Kanonenwagen Amerikanischer Bürgerkrieg
27 cm lang und 17 cm breit Sehr schöne Replika - Kanonenwagen Amerikanischer Bürgerkrieg (1861-1865)

- Gesamtgewicht: 580 g
- Gesamtlänge 27 cm
- Breite bei den Rädern: 17 cm
- passender Kanonenwagen für die Kanone Artikel Nummer C015
 
Römische Legionärsrüstung
Komplett mit Helm und Holzständer. Natürliche Körpergröße Aus der Zeit Kaiser Augustus (Lorica Segmenta). Dieser Körperschutz war der meist gebräuchliche des römischen Reiches. Die Metallreifen passten sich dem Körper ausreichend an und gaben genügend Bewegungsfreiheit. Ein weiterer Vorteil war, dass diese Rüstungen gut und relativ klein zu verpacken waren...
 
Jean Fuentes Schrotflinte Wyatt Earp USA 1881
hergestellt aus Metall und Holz, 90 cm lang Die Schrotflinte ist eine originalgetreue Nachbildung der US-Amerikanischen Schrotflinte von Wyatt Earp aus dem Jahr 1881.Die Schulterstütze ist wie beim Original aus Holz, alles andere ist aus Metall gefertigt. Der Doppellauf lässt sich abklappen (Kipplaufverschluss) und die zwei Abzugshebel sind b...
 
Schwert König Salomon
Gesamtlänge 120 cm, 420 rostfreier Stahl Der Griff und die Parierstange sind reich verziert. Mit feiner Goldätzung auf der Klinge.

Hergestellt in Spanien.
 
Marto Excalibur, das Schwert des König Artus
Klinge mit feiner schwarzer Ätzung. Klingenlänge ca. 92 cm, Gesamtlänge ca. 118 cm, max. Klingenbreite ca. 5 cm ohne Scheide Das Schwert aus 420er rostfreiem, gehärteten Stahl ist seidenmatt poliert. Die Klinge geht bis zum Griffende durch und ist dort verschraubt. Der Metallgußgriff ist mit feinen keltischen Ornamenten verziert. Ein Produkt der berühmten Schwertschmiede Marto in Toledo (Spanien).

Die Legende beric...
 
Jean Fuentes Fantasy - LARP Waffe BO307
Schaumstoffpolsterwaffe, Gesamtlänge ca. 107 cm, Grifflänge 28 cm Schwert Polsterwaffe - LARP Waffe - Fantasy

Unser Polsterschwert besteht aus weichem Latexschaum und einem Fiberglaskernstab. Eine stabile Versiegelung ist aufgebracht. Auf den Griff wurde eine rutschfeste Oberfläche aufgebracht.

- Gesamtlänge: 107cm
- Material: Latexschaum
- Län...