Wundermittel: Der Chaga Pilz (lat. inonotus obligus)

chaga-pilzDer sogenannte Chaga Pilz sorgt im Westen für wissenschaftliche Aufmerksamkeit

Der seltene Pilz wächst im Norden Europas und Sibirien bei eiskalten Temperaturen von minus 30 Grad Celsius – als Parasit auf Birkenstämmen.

Seine unförmige Knolle wird bis zu 50 cm groß und sieht wie verkohlt aus.

In der russischen und asiatischen Volksmedizin wird Chaga seit Jahrhunderten verwendet – zur Stärkung des Immunsystems, zum Entgiften, zur Stimulierung des Nervensystems und zur Erhaltung der Hautelastizität. Aber auch zur Behandlung von Gastritis, Magengeschwüren und bösartigen Tumoren.

Der Legende nach wurde der ukrainische Großfürst Wladimir Monomach im 12. Jahrhundert dank einer Brühe aus Chaga von Lippenkrebs befreit. Aus dem 19. Jahrhundert existieren medizinische Berichte von russischen Ärzten, die ihre Krebspatienten erfolgreich mit Chaga kurierten. 1955 hat das russische Gesundheitsministerium den Pilz offiziell als Heilmittel anerkannt und zugelassen.

Im Westen wurde Chaga 1968 durch den Roman „Krebsstation“ des russischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Alexander Solschenizyn bekannt.

Nachgewiesen weist nur der wildgewachsene Chagapilz die Wirkstoffe in dieser Menge und Zusammensetzung auf. Zahlreiche Versuche den Chagapilz zu kultivieren, konnten nicht die Kraft des natürlich, wildgewachsenen Chagas erreichen.

Nur einer von ca. 15 000 Birkenbäumen trägt den Selbigen und noch dazu, benötigt der wilde Chagapilz noch ca. 15 Jahre bis er zu Ernte herangewachsen ist.

Anwendungsgebiete

Stärkstes Antioxidans der Welt

Wegen seines einzigartigen Cocktails an gesundheitsfördernden Phytonährstoffen und immunaktivierenden Verbindungen sind nun auch westliche Forscher fasziniert: Sie halten den Chaga-Pilz für eine perfekte Pflanze der Natur. In den vergangenen 40 Jahren wurden über 1600 wissenschaftliche Untersuchungen publiziert, die die antibakterielle, Leber schützende, entzündungshemmende und antioxidative Wirkung des Heilpilzes belegen.

Wildwachsender Chaga-Pilz ist das kräftigste Antioxidans, das je gefunden wurde. Dies haben Untersuchungen der „Brunswick Laboratories“ ergeben – dem unabhängigen und führenden Labor in den USA, das auf die wissenschaftliche Messung von Antioxidantien und oxidativen Stress spezialisiert ist. Mit einem ORAC-Wert (siehe Box) von 52‘452 Einheiten wirkt Chaga stärker als Goji-Beeren und Acaibeeren.

Laufende Forschungen über Chaga befassen sich mit den Inhaltsstoffen, die bei der Behandlung von Krebserkrankungen, Leukämie und Aids eine Rolle spielen könnten. Dr. Kirsti Kahlos und ihr Team an der Universität von Helsinki (Finnland) haben krebsbekämpfende Wirkstoffe entdeckt. Am aktivsten scheint die Substanz Inotodiol zu wirken.

Chagapilz bietet sich hervoragend an:

Diabetes – Asthma – Paradonditis – Schuppenflechte – Bluthochdruck – Akne – Gastritis – Magengeschwür – Unterstützung der Darmflora – Entzündungshemmend bei Divertikeln – zum Schutz der Leberfunktion (unterstützend) – zur Senkung des Cholsterinwertes (LDL-Wert) – Krebsvorbeugung und -therapie:

Anti-Aging-Begriffe kurz erklärt:

Antioxidantien sind Zellschutzstoffe, die freie Radikale neutralisieren können, um die Zellen gesund zu erhalten („Rostschutzwirkung“).

Freie Radikale sind aggressive, winzige Teilchen, die die Körperzellen angreifen („oxidieren”) und schädigen – ähnlich wie beim Rosten von Eisen.

Unter oxidativem Stress versteht man ein längerfristig gestörtes Gleichgewicht zwischen der Bildung und dem Abbau von freien Radikalen. Oxidativer Stress begünstigt eine vorzeitige Alterung sowie die Entstehung von Tumoren, Arterienverkalkung, Herz-Kreislauferkrankungen oder Alzheimer.

ORAC(Oxygen Radical Absorbance Capacity) ist ein Verfahren zur Messung der antioxidativen Eigenschaften von Pflanzenextrakten und Nahrungsmitteln. Je höher der ORAC-Wert, desto mehr freie Radikale werden pro Gramm Substanz neutralisiert.

Orac-Werte zum Vergleich: Goji-Beeren (über 10’000), Acaibeeren (6’000), Trockenpflaumen (5’700), Granatapfel (3’300), Beeren (2’000 bis 2’500), Kohl (1’700), Knoblauch (1’600), Spinat (1’200), Brokkoli (900).

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 22.03.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Schwerter

 
Jean Fuentes Filmschwert Aragorn
Gesamtlänge: 117 cm, Klingenlänge: 90 cm, Länge Parierstange: 25 cm, Griff mit Leder, Klinge aus Edelstahl, Klinge ist nicht scharf, inkl. Wandhalter Sehr schönes Langschwert aus bekannter Fantasy Filmreihe. Die Klinge ist aus Edelstahl und 90 cm lang. Der Griff hat einen Lederüberzug. Das Schwert ist sehr massiv und wiegt 1150 Gramm.
Ein Wandhalter ist im Lieferumfang enthalten.
Es handelt sich um einen unascharfen Dekorationsartikel, er i...
 
Jean Fuentes Katana Brieföffner OK7
Last Samurai, 440er Edelstahl, Gesamtlänge: 45 cm, inklusive Ständer
 
Jean Fuentes Katana Brieföffner OK10
hergestellt aus 440er Edelstahl, Klingenlänge 21 cm, Gesamtlänge 33,5 cm Mini Katana als Brieföffner. Sehr detailgetreu, mit Edelstahlklinge und Ständer. Die Saya ist schwarz lackiert.

- Klinge aus Edelstahl
- Länge Klinge: 21 cm
- Gesamtlänge: 33,5 cm
- Gewicht: 110 g
- schwarze Saya
- mit schwarzem vertikalem Ständer (50 Gramm)

Lieferumfang...
 
marto Schwert König Löwenherz
Klingenlänge ca. 83 cm, Gesamtlänge ca. 100 cm, max. Klingenbreite ca. 6 cm Die Klinge dieses Schwertes ist aus 420er rostfreiem, gehärtetem Stahl hergestellt und ist am Griffende verschraubt. Griff, Parierstange und Knauf sind detailgetreu nachgebildet.Die Klinge ist seidenmatt poliert und hat einen präzis eingeschliffenen Kanal auf beiden Klingenseiten. Auf dem Endknauf b...
 
Haller Dolch Lancelot
Gesamtlänge ca. 40 cm Klinge aus 420er rostfreiem Stahl gefertigt.

Hergestellt in China.
 
Schwert Karl V.
Klingenlänge ca. 59 cm, Gesamtlänge ca. 75 cm, max. Klingenbreite ca. 3 cm Schwert im Stil des 15. Jahrhunderts. Besonders preiswertes, rustikal verarbeitetes Schwert. Die Klinge ist aus gehärtetem Kohlenstoffstahl gefertigt und ist am Griffende verschraubt. Der Griff ist mit gedrehtem Draht umwickelt. Die Parierstange ist aus Metallguss bzw. Stahldraht gefertigt.

...
 
Marto Das Schwert Kaiser Karls des Großen
Klingenlänge ca. 80 cm, Gesamtlänge ca. 98 cm, max. Klingenbreite ca. 4 cm Die Klinge dieses Schwertes ist aus 420er rostfreiem, gehärteten Stahl hergestellt und ist am Griffende verschraubt. In die Klinge ist ein Kanal eingearbeitet. Sie ist seidenmatt poliert. Der Metallgriff ist reich verziert und in Bronzefinish gehalten

Karl wurde 742 als Sohn des Frankenkönigs...
 
Haller Miniatur Kreuzritterschwert
Die Klinge ist aus Metallguss. Gesamtlänge 15,5 cm Dieses Miniaturschwert eignet sich sehr gut als Brieföffner. Lieferung in einem Geschenkkarton.
 
Zweihandschwert 61091
Gesamtlänge 128 cm Zweihandschwert, rustikal verarbeitet.
Aus dem 16. Jahrhundert. Es besteht aus Kohlenstoffstahl. Nur für Dekorationszwecke geeignet.

Hergestellt in Spanien.