Yoga Vidya: Neuartige Studie zum „Wesen des Yoga“

mano di donna e yogaWie verändert eine Yogalehrerausbildung das Leben der Teilnehmer? Dieser Frage ging eine großangelegte Studie mit 1.700 Probanden nach. Nie zuvor wurden persönliche und spirituelle Wirkungen so grundlegend und aufwendig erforscht.

Menschen, die Yoga üben, berichten nicht selten von nachhaltigen Veränderungen in ihrem Leben, welche sie auf ihre Übungspraxis zurückführen. Eine großangelegte Studie der Universität Gießen hat solche Wandlungs- und Transformationsprozesse erstmals während einer vierwöchigen Yogalehrerausbildung des Yoga Vidya e.V. erfasst. Das Ergebnis: Die intensive Praxis wirkt sich gesundheitsfördernd auf den Lebensstil der Teilnehmer aus. Die angehenden Yogalehrer nahmen ihre persönlichen Ressourcen bewusster wahr und wurden selbstbestimmter und psychisch stabiler.

Die wissenschaftliche Leitung der Studie oblag Diplompsychologe Dr. Hannes Hempel vom Bender Institute of Neuroimaging der Universität Gießen. Mithilfe von Instrumenten aus der Persönlichkeitspsychologie ließ Hempel die Transformationsprozesse von insgesamt 1.700 Teilnehmern erfassen und suchte anschließend nach Zusammenhängen zur Yogapraxis, die während der Ausbildungszeiten durchschnittlich mehr als 200 Minuten pro Tag betrug. Die Teilnehmer waren zu 80 Prozent weiblich, im Schnitt 39 Jahre alt und verfügten mehrheitlich über einen höheren Bildungsabschluss.

Selbstbestimmt und stressresistent

Der am Ende der Ausbildung beobachtete Anstieg der Kenngrößen Selbstkonzept und Selbstwirksamkeit zeigt, dass die Teilnehmer ihre eigenen Fähigkeiten stärker wahrnahmen und ihr Leben als weniger fremdbestimmt erfuhren. Stattdessen hatten sie das Gefühl, Situationen selbst steuern und lenken zu können. Diese Fähigkeit gilt insbesondere in der Stressforschung als eine wichtige persönliche Ressource gegen Stressanfälligkeit.

Achtsamkeit steigert Lebensqualität

Auch die Kenngrößen Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung nahmen während der Ausbildung zu, wodurch die Teilnehmer einen besseren Zugang zu den natürlichen Bedürfnissen ihres Körpers erlangten. Insgesamt stellten sich so ein intensiveres und bewussteres Erleben und damit eine höhere Lebensqualität ein. Dabei beobachteten die Wissenschaftler auch anhaltende Veränderungen im Lebensstil – insbesondere bezüglich Ernährung, Genuss- und Rauschmittelkonsum sowie weiteren Lebensgewohnheiten.

Spiritualität als Gesundheitsressource

Als gesundheitsfördernd wertet die Studie auch die Entwicklung von Spiritualität, mit deren Hilfe sich laut Hannes Hempel beispielsweise Abhängigkeiten leichter überwinden oder Schicksalsschläge besser verarbeiten lassen. Die Teilnehmer zeigten dabei vor allem ein stärkeres spirituelles Erleben im Alltag. Wer intensiv Yoga übt, sieht demnach nicht nur mehr Sinn im Leben. Auch das Urvertrauen und die Sicherheit nehmen zu. Ebenso das Mitgefühl und Verständnis sich selbst und anderen gegenüber.

Wissenschaftliche Annäherung an das Wesen des Yoga

Aus wissenschaftlicher Sicht hat Hannes Hempel mit dieser Studie Neuland betreten. „Während das bisherige Hauptinteresse der Yogaforschung im Nachweis therapeutischer Effekte und der Suche nach erklärenden Mechanismen lag, nähern wir uns jetzt dem eigentlichen Wesen des Yoga an, welches dem Übenden letztendlich Erkenntnisse über die Natur des Seins ermöglichen möchte“, erklärt Hempel. „Diesen von den Praktizierenden als Wandlungsprozess beschriebenen Erkenntnisgewinn konnten wir mit dieser Studie eindeutig belegen.“

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 15.07.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Kommentare

Yoga Vidya ist toll. Da hab ich selbst bei Youtube die Videos angesehen. 15 min Yoga sind wie 1 h Mittagsschlaf. Wobei man immer auf die eingenen Körperlichen grenzen achten sollte. Momentaner hit Hormon Yoga. Auch was feines gerade bei Wechseljahren, Schwangerschaften oder einfach um Schmerzen vorzubeigen, obs hilft weiß ich nicht, hab ich noch nicht probiert.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kobudo Artikel bei Budoten

 
Ju-Sports Stocktasche für 4 Stöcke 66 cm
Innen Rot, Außen in edlem schwarz gehalten.
 
Ju-Sports Bo rot
Bo aus Roteiche 30 mm Durchmesser, ca. 153 cm lang Besonderheiten:
Beste japanische Eiche
Für Waffenabwehrtraining in unterschiedlichen Kampfsportarten geeignet.
liegt optimal in der Hand
153 cm
 
Ju-Sports Rattan Bo im Tigerdesign
Echtholz Rattan Bo mit Tigerbrandoptik, Länge: 182 cm.
 
DAX Bo-Stab Soft, Schwarz
Schwarzer Kunststoff-Bo mit Schaumstoffummantelung. Länge ca. 184 cm Dieser Bo-Stab Soft ist hervorragend für schonendes Training der Waffenabwehr geeignet.

Ideal für Beginner und Jugendliche mit leichtem Kontakt. Der Schaumstoffüberzug minimiert das Verletzungsrisiko.

Für sehr hartes Vollkontakttraining jedoch ungeeignet.

Der Kern des Bo-Stab...
 
Budoland Bo-Stab Safety
Kunststoffstab mit ca. 5 mm dicker Schaumstoffummantelung, Gesamtlänge ca. 182 cm, Gesamtdurchmesser ca. 3 cm Dieser Safety-Stock ist hervorragend für verletzungsfreie Partnerübungen geeignet. Der Kern besteht aus einem sehr dünnen und biegsamen Kunststoffrohr. Produktneuerung seit 2012: Der zu harte Holzkern wurde nun durch ein flexibleres Kunststoffrohr ersetzt was frühzeitiges Brechen verhindern soll.
 
Palisander Okinawa Sai jutsu
deutsches Buch mit ca. 160 Seiten (viele Erklärungen und ca. 260 Fotos) Paperback, 210 x 145 mm Eine klassische Kobudô-Kunst
Dieses Buch mit seinen über 250 Fotografien ist eine illustrierte Darstellung der Kunst des Okinawa Sai-jutsu. Mit seinen umfangreichen Erläuterungen der Stellungen, Grundtechniken und Bunkai ist dieses Buch ein unentbehrlicher Weggefährte für Schüler, Lehrer und Anhä...
 
KWON Waffentaschen Escrima
Außenhülle Kunstleder, neutral ohne Logos. Funktionell, gut und preiswert. Die Länge der Tasche beträgt ca. 75 cm.
 
Traditional Kobudo Tonfa Vol.1
In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). 51 Minuten Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einleitung und Geschichte
- Grundtechniken mit dem Tonfa
- Kokuba No Tonfa Kata
- Miyazato No Tonfa Kata
- Tonfa Kumite
- Kampftechniken Tonfa gegen Holzschwert
u.v.m.
 
KWON Bo-Stab kurz - 152 cm
ca. 152 cm lang, Durchmesser 3,2 cm